Homepage

Gegen Langeweile am 01.09.2019

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 01.09.19 - 9:49

Da ich aktuell im Urlaub bin, gibt es zwar eine neue „Kleinigkeiten“-Ausgabe, die Links habe ich jedoch vor meiner Reise zusammengetragen, so dass sie nicht mehr alle dem Internet-Standard „neu“ standhalten können. Toll und sehenswert sind sie aber allemal und ich bin mir recht sicher, dass ihr zumindest nicht alle davon bereits kennt. Nun denn: ab dafür!

Kleinigkeiten kleinigkeiten_20190901

Low Cost Version: „Game of Thrones“ in ganz billig nachgemacht.

Erneut wurde gefragt, was unbekannte, kuriose Dinge sein könnten und das Internet hat geantwortet.

Digitalkünstler Ditroit hat einige sehr skurrile Nike-Sneaker „entworfen“.

Verpixelte Edelsteine, die aussehen, als seien sie aus Minecraft entsprungen.

Fotograf Alejandro Bauducco hat Model Camila Romero für das RektMag abgelichtet.

Kitty“ war eine der ersten Computeranimationen überhaupt, aus dem Jahr 1968.

Klar gestaltete und bunte Illustrationen von Jiaqi Wang.

Luftaufnahmen von Nastya Fedkina, die uns Moskau von Oben zeigen.

Eine ordentlich Portion sonntägliche Entspannung gibt es bei diesem Video zu sehen, in dem in Handarbeit ein Pullover aus Schafswolle hergestellt wird.

Unterwegs mit der Pariser Graffiti Writerin Lady K.

Kurzdokumentation über die japanische Kreativresidenz „Almost Perfect“.

Line hat uns leckere Zitronen-Blaubeer-Torte gebacken.

Alte Disney-Klassikern aus geometrischen Formen nachanimiert.

Digital Paintings von Matt Hubel.

Super seltene Video-Aufnahme von Maler Claude Monet aus dem Jahr 1915.

Creative Types“ ist ein ansehnlicher Animations-Test.

Kurzdokumentation über die Arbeit von Malerin Kathryn Engberg.

So werden Drumsticks hergestellt.

Wie animatronische Dinosaurier funktionieren.

Ein Vater hat das Internet nach skurrilen Fakten gefragt, die er seiner kleinen Tochter abends vorlesen kann und es wurde geliefert.

Kunstvolle und surreale Selbstportraits von Tamara Uribe.

Liebeserklärung an drei Range Rover Classic aus den 1990ern“.

Abschließend bekommen wir noch zu sehen, wie die 1UP-Crew während eines Haltes einen U-Bahn-Waggon in Regenbogenfarben einsprüht (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4754 Tagen.