Homepage

Real Good Chair Experiment

Dies und das
Maik - 27.12.09 - 10:44

Die Jungs von Blu Dot haben ein unterhaltsames Experiment gemacht: In New York City haben sie 25 ihrer Designerstühle (Real Good Chairs) ausgesetzt. Mit Kameras bewaffnet wurde dann beobachtet, wer sich auf die Stühle setzt oder sie gar mit nimmt. Jeder Stuhl wurde mit einem GPS-Sender ausgestattet, so dass am Ende die Leute konfrontiert wurden, die einen der Stühle einfach so mitgenommen haben. Interessant.

(via)

2 Kommentare

  1. The real real good chair says:

    OMG ist der Stuhl hässlich! Und das alles für nur US$129 .. WOW

  2. Matthew says:

    Gute Idee aber warum hat die das so brennend interessiert?
    Naja und komfortabel sieht der Stuhl auch nicht aus.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4472 Tagen.