Homepage

ÜÄRGHHHhhhh....

Schauspiel-Lehrer reagiert auf 17 Sterbeszenen aus Filmen

Schauspiel-Lehrer reagiert auf 17 Sterbeszenen aus Filmen reaktion-auf-sterbeszenen

Das Ablenken im echten Leben ist in der Regel nicht wirklich spektakulär anzusehen. Zumindest nicht, wenn es nach Hollywood geht. Da wird gerne mal über-inszeniert und über-spielt. Aber es gibt auch Darsteller und Regisseure, die den eintretenden Tod erstaunlich gelungen auf die Leinwand zu übertragen wissen. Insider hat Schauspiel-Lehrer Anthony Gilardi einige Szenen vorgespielte, zu denen er seine Expertise zum Besten gibt. Die Bandbreite ist groß und Spoiler, obivously…

„Acting coach Anthony Gilardi analyzed some of Hollywood’s most famous — and infamous — dying scenes. Reviewing movie deaths ranging from great to mediocre to downright terrible, he broke down what went right and wrong in the actors‘ performances.“

via: doobybrain

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5566 Tagen.