Homepage

88 Kurzweilige Sachen zu "Tod"

Raum der 100 gigantischen Schädel

Was für ein seltsames Gefühl es sein muss, diesen Raum zu durchschreiten. Der australische Künstler Ron Mueck hat 100 gigantische Totenköpfe aus Fiberglas und Harz gebaut. Die realistisch anmutenden Abbilder bilden gemeinsam die begehbare Kunstinstallation […]

spielseitig: Let’s Play „Death Coming“
spielseitig: Let's Play "Death Coming" Death-Coming-screen

Im September hatte ich euch hier im Blog das Indie-Pixel-Spiel „Death Coming“ vorgestellt und die Frage gestellt: „Vielleicht mache ich mal wieder ein kleines Let’s Play-Video…?“ – here you go!

WEITER …

Animierter Psychodelischer Drogentrip

Eine langweilige Party und dann reicht einem jemand eine glühende Tablette – mein Ratschlag: nicht nehmen! Vincent Gibaud lässt in seinem wundervoll animierten Kurzfilm „The Night I Dance With Death“ (im Original „La Nuit Je […]

Totenasche als Platte pressen lassen

Wer eine etwas klassischere Form der Verwendung für die Asche seiner Liebsten (oder der eigenen) als die Befüllung eines Dildos haben möchte, kann sie ja bei der Pressung von Vinylplatten beimischen lassen. Das sorgt für […]

Trailer zum neuen Disney Pixar-Film „COCO“
Trailer zum neuen Disney Pixar-Film "COCO" disney-coco-trailer

Im März hatte ich euch bereits den tollen Kurzfilm Dante’s Lunch gezeigt und die ungemein tolle Animation gelobt. Die kommt nun endlich auch in Gänze in unsere Kinos, denn Disney Pixars neuester Streifen „COCO“ steht in den Startlöchern. Und im Vorprogramm gibt es sogar den Auftritt eines alten Bekannten zu sehen…

WEITER …

Spielt den Pixel-Tod im Final Destination-Style

Skurrile Tode, die aus dem Nichts erscheinen und wie Unfälle ausschauen – die können unterhaltsam sein, solange sie in Filmen wie „Final Destination“ auftauchen. Oder in Spielen. So wie beim neuen Spiel von Indie-Entwicklerteam Next […]

Diese Unmengen an Alltagsdingen bringen einen um

Das folgende ist dem Video zu den giftigsten Dingen der Welt nicht ganz unähnlich, das ich vor ein paar Wochen im Blog hatte, befasst sich aber deutlich mehr mit den skurrilen Alltagsdingen und den (zum […]



INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4151 Tagen.