Homepage

Kurzdoku zum Langauto

So wird eine Stretch-Limo gebaut

So wird eine Stretch-Limo gebaut how-limos-are-made

Wer sich schon immer gefragt hat, ob Stretch-Limousinen so auf die Welt kommen – nein, das sind Verlängerungs-Operationen. Erst halbiert, dann gestreckt, dann gefüllt – daher ja auch der Vorbegriff „stretch“, da es nachträglich gemacht wurde. Wieder was gelernt.

„Building limousines is an elaborate and detailed process. Production begins with an ordinary car being sawed in half. Long steel beams connect the two sections before an outer frame is attached. Once complete, the interior is decked out with disco lights and leather upholstery so you are comfortable during your next party. Here’s an inside look at how limousines are made.“

via: monstropolis

Ein Kommentar

  1. Pingback: So einfach baut man eine Stretch-Limo - KlonBlog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4482 Tagen.