Homepage

Social Media Marketing und Blogger: WTF? ≠ gut

Ich persönlich mag ja kreative Ideen um Blogger und andere Social Medialisten dazu zu bekommen, über ein Produkt, eine Marke oder Wasauchimmer zu schreiben. Und einige interessante Sachen haben ich bekommen, bei denen entweder eine gute Idee oder eine Menge Herzblut drin gesteckt haben.

So gab es zum Beispiel vor Kurzem ein kleines Schieberätsel mit einem per Hand (!) ausgeschnittenen und aufgeklebten Screenshot von LangweileDich.net drauf von WebVisitenkarte.net . Ob die Seite was taugt bezweifle ich zwar (habe nicht wirklich reingeschaut) aber da macht sich einer Gedanken und setz die individuell um. Dann gab es Valentinskarten, Ritter Sport Adventskalender, Stinkbomben und Wasweißichnoch, was alles mal mehr mal weniger charmant und nach Massenauswurf aussehend daher kam.

Doch was erhalte ich nun: Ein Paket, welches meine Freundin mühsam im Arbeitsstress von der Meilen entfernten Postranche holt. „Das ist so leicht, ist da überhaupt was drin?“ fragt sich mich bei der abendlichen Übergabe. Ja. Etwas Nützliches? Nein. Darin befinden sich eine Rose, eine Wasserpistole, EINE(!) Kontaktlinse (in einer Stärke, die weder mir noch meiner Freundin etwas bringt) und noch irgendwelche Krimskrams. Mitsamt Karte und total schwerem Gewinnspiel (die Antwort wird quasi schon gegeben, Blogger sind ja nicht gaaanz so helle), bei dem man ein iPad gewinnen kann. Nein, die „2“ beim iPad habe ich nicht vergessen. Juchuu! Ein iPad! Und dann am besten noch ein kleiner Modellhubschrauber dafür, dass ich ein Zeitungsabo bei euch abschließe?! Klasse. Wären es wenigstens zwei Kontaktlinsen in meiner Stärke gewesen, nach dem Motto „Probier uns aus, erzähl es weiter“… So erhält halt der Dienst den Link, bei dem ich überhaupt mal irgendwelche Kontakte mit Linsen hatte (außer am Mittagstisch von Oma).

Ich bin immer gerne für kleine Revanche-Dienste zu haben und „belohne“ auch gerne kreative Ansätze oder enormen Aufwand. Aber einfach möglichst bescheuerte Dinge zusammen packen um mit „WTF? Schaut mal her, was für crazy things ich da bekommen habe!!!1!!elf!!“ in einen Blog zu kommen? Nein Danke. Zumal das Ding sicherlich an hunderte Kolleginnen und Kollegen gegangen ist. Und dass ich über die Aktion bisher noch nichts gelesen habe zeigt mir, dass da andere ähnlich denken wie ich.

3 Kommentare

  1. Ragnar says:

    Es scheint die einzige kreative Leistung – die diese Creative-Argentur jemals erbracht hat – zu sein, eine Creative-Argentur zu gründen. Auf Speed kommt man auf sowas. Später dann, nicht mehr auf Speed, bekommst Du solche Pakete.

  2. Maik says:

    @Gilly: danke für den Hinweis! Schön zu sehen, dass es andere ähnlich sehen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.