Homepage

Spendenlauf: Frau mit Kinderwagen durch die USA

Street Dreams

Die Amerikanerin Zoë Romano ist im Januar für einen guten Zweck mit einem Kinderwagen voll Handgepäck losgezogen, um einmal die Staaten zu durchrennen. In vier Monaten hat sie sagenhafte 2.867 Meilen abgespult – Rekord und die erste Frau, die das überhaupt geschafft hat. 25.000 $ wollte sie für den Girls & Boys Club sammeln, einer Einrichtung für Kinder sozial schwacher Familien.

Fotograf und Freund Alexander Kreher hat die Geschehnisse in der Kurzdokumentation Street Dreams festgehalten. Die hat immerhin den Award für den Best International Film 2011 auf dem Portland Maine Film Festival gewonnen. Warum ich euch das zeige? Ganz einfach: Weil es eine wunderbare Aktion ist, die den unbedingten Drang zur Hilfeleistung demonstriert, den manche Menschen im Stande sind zu leisten.


MAKING OF:

(Willy hat mich darum gebeten, die Geschichte zu bringen. Your welcome!)

2 Kommentare

  1. lomomo says:

    Wow was für eine Leistung sowas will ich auch irgendwann mal machen OK ohne Kinderwagen sonder mit Rucksack einfach laufen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.