Homepage

Trailer: A Liar’s Autobiography

AnimiertesFilm
Maik - 11.09.12 - 9:10

Graham Chapman war Teil der Monty Python-Truppe, bis er 1989 verstarb. Zuvor hat er sich kurioserweise noch selbst dabei aufgenommen, wie er sein eigenes Buch A Liar’s Autobiography vorgelesen hat. 23 Jahre, 14 Animationskünstler und 17 Animationsstile später, kommt der gleichnamige Film heraus, natürlich mit prominente Python-Unterstützung. Ein bizarrer Mix aus Darstellungsformen erzählt eine bizarre Geschichte. Könnte unterhaltsam werden.

„Incredible, yes. Surreal, certainly. True? Who knows? At his memorial service, John Cleese called Chapman „a freeloading bastard“. Now, as the film re-unites Chapman with Cleese, Jones, Palin, and Gilliam for the first time in 23 years, he is set to earn a new title — the most prolific corpse since Elvis.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4482 Tagen.