Homepage

Positive Schwingungen

Umsetzung der Wasserglas-Szene in Jurassic Park

Film
Maik - 16.11.16 - 22:02
Umsetzung der Wasserglas-Szene in Jurassic Park jurassic-park-water-scene

Hach, der erste, wirklich wahre „Jurassic Park“-Film war einfach wundervoll. Und ja, auch wegen der tollen Spezial-Effekte. Neben ganz vielen ganz großen Animatronik-Figuren gab es aber eben auch die kleinen, die Eindruck hinterlassen haben. Wie die beiden Wassergläser im Auto, die anfingen zu schwingen. „Great Big Story“ hat sich mit Spezial-Effektler Michael Lantieri zusammen gesetzt und über die Entstehung der Szene gesprochen. Denn das war deutlich schwerer als man zunächst annimmt…

„But it wasn’t the appearance of the raptors, the brontosaurus or the T. Rex that caused Spielberg and his crew to the lose sleep. Rather, it was how to stage the iconic shot of two glasses of water rippling at the steps of the oncoming T. Rex.“

via: uncrate

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4478 Tagen.