Homepage

Achtung: Woolworth bescheisst!

Dies und das
Piotr - 22.12.06 - 19:14

Auf der Suche nach den letzten Weihnachtsgeschenken war ich heute bei Woolworth, warum, wieso oder für wen ich diesen Lego-Ferrari brauche ist egal. Jedenfalls hatte man im Legoregal die Auswahl zwischen drei Sachen: links son Star Wars Teil, links irgendwas von Lego Technik und in der Mitte mehrere Lego Ferraris. Unter den Kartons hing das Preisschild mit korrekter Produktbezeichnung und 12,99€.

Also ab zur Kasse damit, leider hat sich dort eine ziemlich große Schlange gebildet weil man einer Frau an der Kasse für einige Puzzle mehr abrechnen wollte als im Regal ausgewiesen war. Da musste erstmal die Verantwortliche kommen und erklären dass es sich im Regal um „völlig“ unterschiedliche Sorten handelte und die alle verschiedene Preise haben und es schon mal vorkommen kann dass Kunden die Waren falsch zurücklegen. Macht ja nix, kann passieren und ich hab ja Zeit.

Endlich an der Kasse angekommen heißt es dann „Das macht 18.99€“. Bitte? Da stand im Regal aber ein anderer Preis. Und wieder kam die „Tages-Verantwortliche“ und musste erklären dass es sich um verschiedene Produkte handelt und die Produktbezeichnung zwar gleich ist, die Artikelnummer aber eben nicht und ich darauf ja achten kann und sie aber nicht hinter jedem Kunden hinterher rennen kann damit der die Produkte wieder richtig ins Regal legt.

Fehler können passieren, aber ich habe doch große Zweifel dass es sich hier noch um Fehler handelt.
Es ist eine ziemlich simple und ebenso dubiose Geschäftspraktik seine Produkte im Regal falsch zu etikettieren, denn wenn der Kunde viele Dinge gleichzeitig kauft fällt es ihm entweder sehr spät oder auch gar nicht auf dass er zuviel bezahlt hat.

4 Kommentare

  1. Maik says:

    Vor allem: Was ist aus dem guten alten Preisschild auf dem Produkt selber geworden? Und wenn es nur ein „Lego-Ferrari“-Schild gibt, dann sind sie selber Schuld (bzw. das wollen die ja anscheinend)…

    Hoffe ich bekomme den Ferrari! ;)

  2. noemo says:

    Ich weiss warum ich diesen Laden nicht mag! Tipp: Im Internet kaufen, da passiert sowas nicht. ;)

  3. helmut says:

    nun,ich denke dass hier schon system hinter steht…aber danke für das aufmerksam machen,denn auch ich kauife in unserer „wollwort“ filiale öfters kinderspiezeug ein…werde jetzt vermehr auf die genauen preise achten…

  4. Pingback: Bild Dir keine Meinung | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.