Homepage

Erwabene Kunst

Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny

Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny Tomas-Libertiny-Bienenwachs-skulpturen_01

Rund 60.000 haben an der Erstellung dieses Kunstwerkes mitgearbeitet. Schätzungsweise. Sicher ist, dass es ein Mensch war: Tomáš Libertíny. Und seeeehr viele Bienen. Der in der Slowakei geborene Künstler hat einen Schwarm dazu gebracht, bestimmte Formen zu erbauen. Statt starrer Bienenkästen geben seine vorgeformten Konstruktionen den fleißigen Insekten eine Vorgabe, um ihre Waben derart anzubringen, dass das Bienenwachs eine Büste von Nefertiti ergibt. Oder eine Vase. Oder andere originelle Kunstwerke. Eine eigentlich einfache und doch so geniale Idee!

„Libertiny’s fascination with the beauty and intelligence of nature fuels his work with timeless yet relatable emotions. The relationship between Man & Nature, both psychological and physical, serves as a constant source of inspiration. While embracing today’s advanced methods of design and latest technology to explore and realise his art the works are still marked by the hand of the artist.“ (Artist Statement)

Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny Tomas-Libertiny-Bienenwachs-skulpturen_02
Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny Tomas-Libertiny-Bienenwachs-skulpturen_03
Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny Tomas-Libertiny-Bienenwachs-skulpturen_04
Bienenwachs-Skulpturen von Tomáš Libertíny Tomas-Libertiny-Bienenwachs-skulpturen_05

Weitere Bilder von und Informationen zu der Kunst von Tomáš Libertíny gibt es auf der Website des Künstlers zu sehen, der auch auf Facebook und Instagram anzutreffen ist.

via: thisiscolossal | Bilder: Tomáš Libertíny

Ein Kommentar

  1. Pingback: krims.krams (147) – MonsŦropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5355 Tagen.