Homepage

Gesponserter Beitrag

The Medical Corner gibt Sportverletzungs-Tipps

Buschi in der Reha: Die Wade der Nation

Sport
Maik - 08.07.14 - 12:21
Buschi in der Reha: Die Wade der Nation

Letzten Monat hatte ich euch den WM-Talk mit Frank Buschmann vorgestellt. Jetzt hat sich der beliebte Sport-Kommentator aber eine Verletzung zugezogen – der Wadenmuskel im rechten Bein ist gerissen. Mehrere Wochen komplette Bewegungspause ehe eine aufwendige Reha beginnt.

Nur gut, dass Buschi zum einen seinen Erholungswerdegang per Video aufnimmt, zum anderen, dass er Teil der The Medical Corner ist. Von dort erhält er ideale Ratschläge, wie man mit Sportverletzungen umzugehen hat und auch, wie man diesen vorbeugen kann. Das kann gerade in Zeiten einer intensiv geführten Fußballweltmeisterschaft wirklich jeder gebrauchen!



Zunächst einmal die Einleitung in die Verletzung Buschis.

„Ich bin zwar noch auf Krücken unterwegs, aber es ist keine OP nötig!“

Sein Ziel: am 6. September wieder fit sein, um gegen Stefan Kretzschmar in einem Benefiz-Handballspiel antreten zu können. Weitere Teile seiner Regenerations-Reise könnt ihr hier und hier anschauen.

Allgemeine Verletzungs-Tipps aus der Medical Corner

Buschis Fall ist natürlich recht speziell, aber jeder, der Sport treibt – gerade Kontaktsport wie Fußball oder Handball – ergibt sich regelmäßig dem Risiko überhöhter körperlicher Belastungen. Um diesen vorzubeugen bietet euch The Medical Corner einige praktische Tipps, wie bspw. in ideales Warm-Up und allgemeine Präventionsmaßnahmen. Die Ratschläge erhaltet ihr von Personen, die sich damit auskennen: die Spieler der Basketball-Profimannschaft Ratiopharm Ulm sprechen über ihre Erfahrungen und Mannschaftsarzt Dr. Christoph Buck gibt seine fachliche Expertise preis.

Mehr praktische Tipps könnt ihr auf der Website oder der YouTube-Playlist sehen, die regelmäßig erweitert wird. Mit dem gesammelten Wissen könnt ihr ein ganzes Stück sicherer in den sommerlichen Sportspaß einsteigen!

Buschi in der Reha: Die Wade der Nation

mit freundlicher Unterstützung von ratiopharm.

2 Kommentare

  1. Tim says:

    „Letzten Monat hatte ich euch den WM-Talk mit Frank Buschmann vorgestellt. Jetzt hat sich der beliebte Sport-Kommentator aber eine Verletzung zugezogen – der Wadenmuskel im rechten Bein ist gerissen.“

    Dieses „Letzten Monat“ und „Jetzt“ ist irreführend. Als du den WM-Talk gepostet hast, war der Wadenmuskel-Riss schon über einen Monat alt. Auch die 3 eingebetteten Videos in diesem Post erschienen vor deinem 1. Post..

  2. Maik says:

    Streng genommen hast du natürlich Recht. War eher als „Jetzt, in dieser Beitragssituation“ bezogen. Abgrenzung vorheriger/jetziger Beitrag, keine reale Zeitbezugsebene. Sonst würde ich sich bei jedem Lesen durch einen Blogleser erneut das Band reißen, wäre ja auch unschön… ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.