Homepage

Spiel des aktuellen Lebens

Coronavirus-Isolations-Spiel: „Lockdown! The Game!“

Coronavirus-Isolations-Spiel: "Lockdown! The Game!" lockdown-the-game-isolation-das-spiel

Zwar zeigt uns Comedy-YouTuber James Veitch hier lediglich ein Mock-up-Spiel, das er sich zu Unterhaltungs-Zwecken ausgedacht hat, aber ganz ehrlich: Ich möchte das Spielen! Das Spielkonzept kann (grob zumindest) in der Art funktionieren, auch wenn es natürlich deutlich ausgewogener gestaltet werden müsste. Aber der hoch-aktuelle Bezug auf ein Leben in der Isolation zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie dürfte für reißenden Absatz sorgen können. Ich meine, was sollen die Leute denn auch anderes machen gerade zuhause…?

„Review and tutorial of Lockdown! (the game)“

Bei meiner kurzen Google-Runde, ob es nicht bereits ein ähnliches Spiel tatsächlich gibt, bin ich übrigens über das „kooperative Wohnzimmer-Game“ LOCKDOWN des Theater-Kollektivs machine eX gestoßen, das doch tatsächlich heute Abend ab 19:00 live für euch alle online über das Smartphone spielbar sein wird. Zufälle gibt es…

„In der kriseninspirierten Spontanproduktion LOCKDOWN des Game-Theater-Kollektivs machina eX schlüpft das Publikum in die Rolle von Tess’ WG-Mitgliedern. Das Smartphone wird zur Bühne und das Sofa zum Spielfeld. In Chats und Anrufen, an bekannten und unbekannten Orten des Internets entfaltet sich eine Geschichte, die die Spieler*innen aus ihren Wohnzimmern maßgeblich mitbestimmen können. Gelingt es ihnen, die Spuren rechtzeitig zusammenzuführen?“

STORY: „Heute Morgen war noch alles wie immer. Tess ist zur Arbeit aufgebrochen, obwohl sie keine Lust hatte. Hat die Bike-Schuhe angezogen, ist die Treppe runtergerannt, auf’s Fahrrad gestiegen und durch die menschenleeren Straßen davongefahren. Ein ganz normaler Tag in der neuen Unnormalität. Aber jetzt ist sie verschwunden. Ihr Handy ist aus. Ihr Chef hat keine Ahnung, wo sie ist. Dabei müsste sie längst wieder zuhause sein. Also begebt ihr euch auf die Suche. Jede*r für sich, mit allen zusammen.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5159 Tagen.