Homepage

Zeichen gegen Rassismus im Fußball

Das Tony Yeboah Haus

Dokumentation
Maik - 30.07.14 - 17:26
Das Tony Yeboah Haus

Toleranz im Fußball ist leider noch immer so ein Thema. Zum Glück hat sich das heutzutage größtenteils geregelt und es herrscht deutlich mehr Toleranz zwischen Spielern unterschiedlicher Nationen und Hautfarben, als bspw. zwischen Revierrivalen. Aber noch immer gibt es Dinge, wie den Bananenwurf, den Dani Alves ja prächtig zu parieren wusste. Und vor nicht allzu langer Zeit, war es noch viel schlimmer und vieles bekommen wir als TV-Zuschauer oder selbst als Stadiongänger gar nicht mit.

Einer, der das am eigenen Leib erfahren musste, ist Anthony Yeboah. Der heute 48-Jährige hatte bis 2001 in der Bundesliga gespielt, den Großteil bei der Eintracht aus Frankfurt. In diesem kleinen Dokumentarfilm von Studenten des Fachbereichs Visuelle Kommunikation, Fussballfans und dem Frankfurter Fanprojekt, erzählt er von seinen Erlebnissen und zeigt uns vor allem eine großartige Idee und Geste der Fans. In Frankfurt Niederrad, wunderbar sichtbar von der Bahnhofsstation, prangt nun ein riesige Mural, das stets daran erinnern soll, dass Diskriminierung und Fremdenhass – nicht nur im Fußball – nichts verloren haben.


Mehr Informationen zum Projekt könnt ihr auch auf der passenden Fanpage auf Facebook anschauen. Gute Sache, gerne mehr davon!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.