Homepage

The Glamburger

Der wirklich teuerste Burger der Welt

Food
Maik - 17.10.14 - 12:00
Glamburger_01

Hatte ich vor Kurzem noch gezeigt, wie Rapper 2Chainz dern vermeintlich teuersten Burger der Welt verputzt, wurde das 295 Dollar-Schnäppchen mal eben um das Mehrfache übertrumpft. Nun kann man sich natürlich streiten, was als tatsächlich teuerster Burger durchgeht, wenn er als Standard auf der Karte steht oder extra zusammen gestellt wird?

Wie dem auch sei, im Londoner Chelsea gibt jedenfalls das Restaurant Honky Tonk an, den teuersten Burger der Welt zu vertreiben. Der Glamburger schlägt mit satten 1.100 Pfund (1.380 €) zubuche. Mahlzeit!


Glamburger_06

Der Preis kommt natürlich nicht nur durch die Londoner Lage zustande, sondern vor allem durch die Zutaten: 220 Gramm feinstes Kobe Wagyu Rindfleisch, schwarzer Trüffel-Brie, Himalaya-Salz, kanadischer Hummer, Ahornsirup-Bacon, Beluga-Kaviar, ein Enten-Ei und jede Menge Blattgold. Einschläge macht der Burger übrigens nicht nur in der Geldbörse sondern auch auf der Waage: das Stück hat 2.618 Kalorien.

Glamburger_02
Glamburger_03
Glamburger_07
Glamburger_04
Glamburger_05

Nicht wundern, das Fähnchen auf den meisten Bildern stammt von einer Verlosungs-Aktion der UK-Ablegers eines bekannten Deal-Anbieters – daher auch der Foto-Credit: Groupon UK. Könnte ja auch für „Glamburger“ stehen. Und, jetzt noch Lust auf einen 1€-Burger von McD? Dachte ich mir…

via: ufunk

3 Kommentare

  1. bla says:

    Interessanter Post, der Burger ist cool anzuschauen. Aber der Burger an sich ist doch irgendwie…irgendwo pure Dekadenz. Bei dem Gedanken, dass Leuten einer abgeht, wenn sie Blattgold fressen (und …naja…zwangsläufig irgendwann ausschneiden), ist schon irgendwie widerlich.
    Aber vielleicht bin ich auch nur ein riesiger Spießer.

  2. Maik says:

    @bla: ne, sehe das ähnlich wie du. Wieso man dann auch noch einen vierstelligen Betrag für so etwas hinblättern möchte, bleibt mir auch verborgen. Vermutlich schlicht, weil man es kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.