Homepage

Beste Erfindung!

Dieser Kompass führt dich zur nächstgelegenen Pizza

Dieser Kompass führt dich zur nächstgelegenen Pizza Pizza-Kompass-erfindung

Heutzutage leben wir eigentlich schon in einer recht Pizza-freundlichen Welt. Man kann online einsehen, wo es welche zu kaufen gibt, oder diese sogar zu sich nach Hause stellen. Wenn man das mit der Steinzeit vergleicht, wo Neandertaler*innen noch auf gut Glück nach Pizza suchen mussten – puh, da haben wir mal mächtig Glück gehabt! Dass es aber auch ohne Glück geht, zeigt Joe Grand. Der hat nämlich einen Pizza-Kompass gebaut, der einem anzeigt, in welche Richtung man gehen muss, um das runde Glück zu finden. Die beste Erfindung seit dem Rad!

„Do you know what the most frustrating thing about a compass is? It ONLY points North. But what if a compass could point to something….more appetizing? WIRED has challenged maker Joe Grand to figure out how to make a compass that points to pizza, in just three weeks.“

2 Kommentare

  1. Pingback: Ein Kompass, der einen zur nächsten Pizza bringt – Das Kraftfuttermischwerk

  2. Pingback: Ein digitaler Pizza-Kompass | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5560 Tagen.