Homepage

Kurzfilm "Asparagus Tips"

Edwarda mit den Spargelhänden…

Edwarda mit den Spargelhänden... Asparagus-tips-kurzfilm

Ist es eigentlich noch Kannibalismus, wenn die Teile einer Person, die man verspeist, eigentlich Gemüse sind? Ich frage für einen Freund… Sam Bailey liefert mit „Asparagus Tips“ einen absolute sonderbaren Kurzfilm, der genau diese Frage aufwirft, von der man gar nicht wusste, dass sie überhaupt existiert. Tja, Dinner is served!

„It’s hard to know who your friends are when you’re edible… A dinner party kicks off with the last guest to arrive, the oddly named Asparagus Tips. Upon introducing herself we soon gather that her name comes from her asparagus hands. After the starter doesn’t go according to plan she steps up to the plate, literally, and offers her tips for the party. A delicious delight that everyone wants more of, mostly at the disadvantage of poor Asparagus Tips.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5561 Tagen.