Homepage

Everybody wants to kill Bruce Willis

Film
Maik - 27.03.13 - 11:17
Everybody wants to kill Bruce Willis everybody_wants_to_kill_bruce

Pierre-Alexandre Chauvat hat etliche Szenen aus Bruce Willis-Filmen (vornehmlich der Die Hard-Reihe entnommen) sowie einige Szenen aus anderen Filmen zusammen geschnitten um uns zu zeigen, dass eigentlich jede Socke hinterm Berg hervor kommt um dem Bedürfnis nachzugehen Uns-Bruce zu killen. Everybody wants to kill Bruce ist 10 Minuten fiktives Kurzkino, das sicherlich hier und da ein paar Anschlussfehler fabriziert, ansonsten aber allerbeste Unterhaltung darstellt. Stark gemacht!

„When he wakes up one morning, Bruce Willis finds himself pursued by an entire city: or how to give him a hard time in 39 movies ! Don’t be mistaken, it’s just an action movie … old fashioned style!“

via: interweb3000

4 Kommentare

  1. Sumit says

    Richtig geil! Muss zugeben, habs aber nur bis zur Hälfte geschaut. Ist bisschen zu lange – heute Abend check ich das ganze Vid ab

  2. fokka says

    this. is. awesome.

    ich werfe ja nicht oft mit diesem inflationär verwendeten begriff um mich, aber hier muss es einfach sein!

    ich will hier garnicht aufzählen, welche szenen ich alle zum brüllen fand, es sei nur gesagt, dass ich dem erstickungstod nahe war, da ich zwischen lachenkrampf und krankheitsbedingtem husten aufs atmen vergaß.

    allerdings hätte ich zwischenzeitlich schon ein „yippie yay“ erwartet, bzw hätte am ende seine sieges-tanznummer von last boy scout das tüpfelchen am tüpfelchen am i dargestellt.
    so war es halt „nur“ scheiß-geil.

  3. Pingback: Everybody wants to kill Bruce 2 - Willis niemals enden?! | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5160 Tagen.