Homepage

Feuerspucken in Super Slowmotion

Faszination Feuer. Seit den Höhlenzeiten versucht der Mensch die Kontrolle zu erlangen. Und doch ist das heiße Element größtenteils unberechenbar. Gut, dass Chris Bolton uns die züngelnden Flammen mit bis zu 2.000 Frames pro Sekunde zeigt, denn so können wir den Feind das Gut im Detail analysieren. Tolle Bilder!

„A short film exploring the art of Fire Breathing. A journey at 2000 frames per second that provides a rare glimpse into a world out side the human perception of time.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4476 Tagen.