Homepage

Gadget des Monats

Gewinn eine Biermaschine

Gewinn eine Biermaschine biermaschine

Du trinkst gerne Bier? Und du wolltest schon immer mal wissen, wie es ist, sein eigenes Bier herzustellen? Kein Problem, gemeinsam mit radbag verlost LangweileDich.net eine nagelneue Biermaschine im Wert von über 130€ an einen glücklichen Gewinner!


Und keine Bange, das ist nicht kompliziert. Alle benötigten Zutaten werden mitgeliefert und sind natürlich 100% naturbelassen und frei von sämtlichen chemischen Zusätzen. Du benötigst auch keine riesigen Kessel oder musst gar eine Woche aufs Baden verzichten. Die Biermaschine ist kompakt und nicht viel Größer als ein 10-Liter-Fass. Genau so viel Bier wird nach einer Ladung zur Verfügung stehen.

„Innerhalb von 7 bis 10 Tagen kommst du dann in den Genuss von 10 Litern wohlschmeckendem Bier, dass du dir dann auch redlich verdient hast.“

Details Biermaschine – Braumeister
• Biermaschine – Braumeister
• Gewöhnliches Druck-Ablass Ventil
• Druckanzeige (PSI) um das Brauen, Kohlensäuregehalt und Dosierdruck zu überwachen
• Temperaturanzeige – zeigt die Temperatur im Inneren
• Karbonisierungseinheit und Druckentlastungssystem zur Erhaltung optimaler Braubedingungen
• CO2-Patronen und Entschäumer disc
• Befestigung für die Abfüllung, damit das Bier keiner Außenluft ausgesetzt ist, somit kein Schaum
• 6 PET Mehrweg-Flaschen mit Verschlüssen, konzipiert für kohlensäurehaltige Getränke
• 1 Zapfhahn inkludiert
• Ein Brau-Selekt Premium Biermix und Hefe mitgeliefert

Gewinn das Ding und werde selbst zum Braumeister!

Ist das was?! Wer sich wie Hank Schrader aus Breaking Bad sein eigenes „Schraderbräu“ machen möchte hat mehrere Möglichkeiten: nutzt den Raffelcopter unten um zu zeigen, dass ihr LangweileDich.net auf Twitter und/oder Facebook folgt oder twittert und liked und shared diesen Artikel (wenn ihr auf den Artikel bei Facebook hinweist, mentioned @LangweileDich.net, damit ich es mitbekomme). Für alle, die nicht im Social Web unterwegs sind, gibt es die Zusatzoption, einen Kommentar zu schreiben, wie das eigene Bier denn schmecken sollte, wenn man sich das perfekte selbst brauen könnte. Aus allen Teilnahmen bis einschließlich Donnerstag (24.10.2013) wird das Los entscheiden.

UPDATE: Das Gewinnspiel ist vorbei und der Gewinner wird schon bald benachrichtigt!

Weitere Bilder und Informationen zum Gewinn könnt ihr hier sehen. Viel Glück!

radbag?

Bei radbag gibt es ein Sammelsorium an kleinen und großen kreativen Dingen zu kaufen. Seien es technische Gadgets, stylische Wohnaccessiores oder einfach nur kreatives Spielzeug. Und alleine der Claim schreit bereits nach einer Zusammenarbeit mit mir: “langweilig kann jeder”. Word! Daher gibt es seit Mai 2013 in Zusammenarbeit das Gadget des Monats hier im Blog für euch.

mit freundlicher Unterstützung von radbag

27 Kommentare

  1. knobi says

    da ich überzeugter social media muffel bin, muss ich wohl kommentieren, um dieses wunderbare teil zu gewinnen^^
    also, wie sollte mein bier schmecken?! ich komme ursprünglich aus dem kölner raum und bin daher nostalgischer kölsch-trinker.. inzwischen bin ich jedoch auf das geschmacksvollere pils umgestiegen (schmeckt einfach besser bzw. nach mehr)..
    dementsprechend würde ich vermutlich beides mal versuchen, dauerhaft würde ich dann aber wohl doch pils brauen..
    aber im grunde ist es doch egal, hauptsache KEIN ALTBIER :D :D

  2. stefan says

    Ich würde gerne so etwas leckeres wie die belgische Sort Duvel produzieren.

    Ich bin bekennender Pilsfreund, aber finde die Belgier haben echt n feines Händchen für eine hohe Aromenvielfalt.
    Wenn ich gewinne bekommst du eine Flasche per DHL ;)

    Ich würde es Ehrenfelder Edelstoff nennen.

  3. Max says

    Da ich Müncher bin, werde ich mir ein schönes Weißbier brauen, vielleicht auch ein Helles. Oder ich wage mich mal an ein Guinness…

  4. Kurt C. Hose says

    Na ja, schmecken soll es vor allen Dingen erst mal gut.

    Ich würde es übrigens Mösenpils nennen, das sorgt dafür das ich es ganz für mich allein habe.

  5. Brrrrriese says

    Es sollte bitter schmecken wie das Leben.
    Es sollte süß schmecken wie das Leben.
    Das ist ja das tolle an so einer Maschine: den einen Tag macht mans bitter und denn nächsten Tag wieder süß….

  6. jan says

    da es das perfekte bier für den mann bereits gibt (Becks und Guinness) würde ich gerne versuchen meiner freundin den biergenuss näher zu bringen. ein leichtes pils mit vanille-note wäre mein erster versuch ;) danac würde ich die weltherrschaft mit meinem frauenbierimperium anstreben..^^

  7. Anna Nass says

    sollte eine süßliche und fruchtige Note haben :D

  8. Bobo says

    Soll schmecken wie ein Jever. Nur mit persönlicher Note.

  9. Martin says

    Etwas herbes, passend zur Jahreszeit

  10. Tapi says

    Wie n feines Astra sollte das Bierchen schmecken :)

  11. kai says

    OH das würde sich in der WG hervorragend machen! :)

  12. Marc says

    Ich bin sehr experimentierfreudig, daher würden meine „Kreationen“ wahrscheinlich sehr unterschiedlich ausfallen. Das Standart Bier allerdings was ich Brauen würde wäre ein leicht herbes Pils

  13. Dave says

    Wow, das wäre perfekt für den Winter…und Sommer… und Frühling… Ich nutz die „sozialen Netzwerke“ nicht und schreib deshalb einfach mal einen Kommentar.

  14. Brotato says

    Mein Bier wird ein Pißwasser!

  15. Otto_likes_Kush says

    Es sollte dunkel und malzig sein

  16. mensaman says

    Wie soll mein Bier schmecken: Ich bleibe meiner Internetaffinität treu und sage folgendes: Mein Bier sollte nach #episch #Yolo #Hashtag schmecken.

  17. tagohneschatten says

    Da mir Bier absolut nicht schmeckt, würde ich mich daran machen das erste Bier zu brauen, das nicht nach Bier schmeckt!

  18. Chris says

    Ich braue mein eigenes PBR!

  19. Jörg says

    Ein frisch gezapftes Pils mit einem angenehmen Bittergeschmack. Das wär schon was……

  20. Christian says

    Eigenes Wasser aus dem Brunnen im Garten und ein paar Chili-Körner…. das sollte ´was werden.

    Und jetzt der Losfee die Daumen drücken…..

  21. Ulli says

    Quellfrisch, leicht und dennoch vollmundig

  22. martin says

    ui. das perfekte bier, selfmade. da braucht man wohl ein paar anläufe…ich mags malzig+kräftig, schon ein paar bitterstoffe, aber nicht zuviel. keine plörre. dunkelgoldener ton.

  23. laskuso says

    Ne Mischung aus Astra, Radeberger, Köstritzer und Erdinger… schmeckt zusammen wahrscheinlich nicht. :-)

  24. Oleg says

    Ein selbstgebrautes richtig herbes Bier wäre was Feines.

  25. Dirk says

    Ein herbes, aber dennoch frisches Pils

  26. Marcel says

    Es sollte ein zu herbes Bier sein. Eine Mischung aus Astra und Stralsunder ist gut. Es sollte aber auch nich zu süffig sein, dann kann ich gleich Wasser trinken.

  27. Nancy Richter says

    Ein Bier mit einer leichten Gewürznote und Zimt für Weihnachten wäre klasse

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5191 Tagen.