Homepage

Obermonster

Godzilla: King of the Monsters – Final Trailer

Film
Maik - 24.04.19 - 11:43
Godzilla: King of the Monsters - Final Trailer godzilla-king-of-the-monsters-trailer

Was macht man, wenn das ewige Rebooten eines Ein-Monster-Szenarios zu langweilig wird? Man erhöht die Anzahl der Monster. Schon klar. In der japanischen Film-Mythologie gibt es allerlei Godzilla-ähnliche Wesen, die mit und gegen ihn kämpfen, in den westlichen Adaptionen war das meist recht klein gehalten und auf den „King“ himself bezogen. Doch damit ist jetzt Schluss. Am 30. Mai startet „Godzilla: King of the Monsters“ als wahnsinnig abgeänderter Filmtitel „Godzilla 2: King of the Monsters“ in den deutschen Kinos. Mit dabei: Monster-Spezialistin Millie Bobby Brown („Stranger Things“). Könnte was werden, sind die Pokémon hier doch deutlich größer als das Taschenformat…

„Following the global success of ‚Godzilla‘ and ‚Kong: Skull Island‘ comes the next chapter in Warner Bros. Pictures’ and Legendary Pictures’ cinematic MonsterVerse, an epic action adventure that pits Godzilla against some of the most popular monsters in pop culture history. The new story follows the heroic efforts of the crypto-zoological agency Monarch as its members face off against a battery of god-sized monsters, including the mighty Godzilla, who collides with Mothra, Rodan, and his ultimate nemesis, the three-headed King Ghidorah. When these ancient super-species—thought to be mere myths—rise again, they all vie for supremacy, leaving humanity’s very existence hanging in the balance.“

Mann Manu Chao dann bitte den Titeltrack für den Streifen liefern? „King of the monsters, king of the mo-ho-nsters…“ – Sorry für den Ohrwurm…

Ein Kommentar

  1. Pingback: Dynamisches Reisevideo: „JAPAN“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4663 Tagen.