Homepage

Originelles Konzept zur Lärmbekämpfung

Hamburg überdacht die A7 mit Parks

Lifestyle
Maik - 12.01.15 - 14:23
Hamburger-Deckel_01

Etwa 150.000 PKWs und LKWs fahren täglich über die A7 in Schnelsen. Grund genug für die Bürger Hamburgs die Initiative Ohne Dach ist Krach zu gründen. Das ist mittlerweile bereits Jahre her – hat jetzt aber endlich Früchte getragen. Denn ein Großprojekt wird jetzt tatsächlich umgesetzt. Der Hamburger Deckel soll einige Kilometer der A7 überdachen. Das birgt nicht nur Lärmschutz-Potenzial sondern auch die Möglichkeit, das Stadtbild deutliche zu vergrünen.


Hamburger-Deckel_02

Sehr ambitioniertes Projekt, das meiner Meinung nach gerne Schule machen darf. Kostenpunkt für die quasi ab jetzt startenden Baumaßnahmen, die 2023 fertig gestellt werden sollen: rund 660 Mio. Euro. Die Kosten teilen sich die Stadt Hamburg sowie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Schauen wir mal, ob es eher fertig sein wird als die Elbphilharmonie…

Hamburger-Deckel_03
Hamburger-Deckel_04
Hamburger-Deckel_05

Die Bilder stammen von HOCHTIEF Solutions, wo ihr auch weitere Infos zum Projekt einholen könnt. Sehr detailliert inklusive Darstellung der Bauphasen und -Orte ist die Präsentation der Stadt Hamburg zu dem Thema. Ich bin gespannt, wie das 2023 ausschaut.

via: vox

4 Kommentare

  1. Natz says:

    Schnellingen ;)? Kunstwort aus Stellingen und Schnelsen ;)?

  2. Maik says:

    Haha, not bad. Danke für den Hinweis! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.