Homepage

61 Kurzweilige Sachen zu "Hamburg"

Moop Mama x Fettes Brot – Da Draussen

„Da Draussen“ wird glaube ich auf Ewgikeit mein liebster Track von „Fettes Brot“ sein. Und so eine live eingespielte Version mit richtig Pauken und Trompeten ist auch nicht verkehrt. Entstanden beim Künstlertreff mit Moop Mama […]

Das ultimative Video über Hamburg(s Kulinarik)

Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Kurzfilm Durch die Blumen, den ich 2016 verbloggt hatte. Genau wie jener, stammt auch dieses Video aus der Mache von meinem alten Studienkollegen Jonathan Kleinpass und seinen „Webstories“. […]

Animiertes Hamburger Nachtleben

Der Hamburger Art Director und Designer Mark Broyer hatte vor einigen Wochen bereits mit seiner tollen Fotoreihe „After Hours“ imponiert, in der er nächtliche Szenerien seiner Heimatstadt festgehalten. Als wären Lichtreflektionen und großstädtliche Leere nicht […]

Anzeige
Stadtrundfahrt durch das 1982er Hamburg

Hach, Hamburg – so ein bisschen vermisse ich dich ja noch immer, obwohl ich mittlerweile ja wenigstens wieder deutlich näher an dir dran wohne und recht regelmäßig in dir bin. Chris Lauterbach war 1982 (also […]

Eine Liebeserklärung an Hamburg, die keine ist

Sebastian Lehmann lebt in Berlin und redet über Hamburg – das ist ein bisschen, wie mit mir. Für mich ist Hamburg einfach die tollste Stadt Deutschlands, auch wenn sie mir plötzlich deutlich kleiner vorkommt, als […]

Meine Woche (106)
Meine Woche (106) Meine-Woche-106_01

Erste Male sind immer wieder etwas Besonderes. Besonders aufregend, besonders erfahrungsvoll und besonders ertragsreich – meistens. Diese Woche war ich zum ersten Mal bei einem Konzert im Fotograben zwischen Bühne und Publikum. Der Ertrag: 262 Bilder. Okay, nicht alle aus dem Graben, denn nach drei Songs mussten wir den Bereich räumen. Aber so ein Zoom-Objektiv ist halt auch aus hinterer Reihe enorm praktisch…

WEITER …

Meine Woche (101)
Meine Woche (101) Meine-Woche-101_01

46 Stiche. Nein, die habe ich leider nicht beim Doppelkopf gewonnen, denn leider habe ich die Woche (und allgemein schon viel zu lange) gar kein Doppelkopf gespielt. Tatsächlich habe ich 46 Stiche „verloren“ im Kampf gegen die Berliner Mückenplage. Und um dem Ganzen Rückenjucken noch die Krone aufzusetzen, habe ich bei der abendlichen Umfunktionierung meines Rückens in eine Blutspendebank in einem Park in Berlin beim „Werwölfe“-Spielen drei von vier gespielten Runden verloren. Buh!

Aber meiner beuligen Elefantisierung durch Mücken standen diese Woche auch viele schöne Dinge entgegen.

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4327 Tagen.