Homepage

Professor Welton’s Boxing Cats (1894)

Hat Thomas Edison das erste Katzenvideo überhaupt gemacht?

Hat Thomas Edison das erste Katzenvideo überhaupt gemacht? boxing-cats

Nach Angaben von The Public Domain Review könnten diese boxenden Katzen der erste Cat Content in Bewegtbildform sein. 1894 wurden in den Studios von Thomas Edison die boxenden Katzen von Professor Welton aufgezeichnet. Zum Glück hat sich neben der Tierhaltung auch die Videoqualität seitdem deutlich verbessert. Über die Qualität der Inhalte lässt sich das nicht immer sagen, aber es sind und bleiben eben Katzenvideos – wer mag sie nicht?!

„The performance was part of Professor Henry Welton’s “cat circus”, which toured the United States both before and after appearing in Edison’s film. […] As for why the cats were filmed (apart from being an early example of people enjoying footage of cats), it might have possibly been a publicity stunt to advertise the show.“

Weitere Informationen zum Hintergrund der Story gibt es hier.

/// via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4417 Tagen.