Homepage

Ist so’n Kumpelding – Kurzurlaub in Sofia

[Es folgt eine wichtige Blogankündigung-Schrägstrich-Lebensweisheit:]

Dass Männerfreundschaften etwas Besonderes sind, muss ich wohl keinem Mann erklären. Aber für alle Frauen da draußen (und natürlich Männer, die sich gerne bestätigt fühlen), hier eine kleine Anekdote zu dem Thema.

Oft als plump und stumpf verschrien, wissen Männerfreundschaften weitaus mehr zu bieten, vielleicht auch gerade weil sie teils auf stumpfen Mechanismen beruht. Ruft ein Kumpel spät abends an und fragt, ob man noch raus in die Kälte zum Kiosk auf ein Bier will, sagt Mann halt „Ja“ und fragt nicht, wie kalt/spät/dumm das ist. Außerdem kann man mit alten Männerkollegen auch nach extrem langer Zeit problemlos da anknüpfen, wo man vor Jahren beim letzten Gesehen haben aufgehört hat. Außerdem hat man mit Fußball, Frauen und Autos gleich mehrere Standard-Themen parat, die helfen.

Jetzt zum Eigentlichen: Ein schönes Beispiel dafür ist dieser Beitrag und die Entstehung dazu. In der Uni habe ich mit einigen Freunden mehrmals wöchentlich diverse US-Serien zusammen gesehen. Es macht einfach mehr Spaß, zusammen mitzufiebern, zu lachen oder zu lästern. Und so sind alle auf dem gleichen Stand zum Reden und keiner kann spoilern. Unter anderem dabei: Die Serie Entourage.

Leider hat Entourage dieses Jahr seine allerallerallerallerletzte Staffel versendet. Weil die Folgen mit 20 Minuten derart kurz(weilig) sind, dass man sich jede Woche ärgert, eine Woche warten zu müssen, obwohl im Grunde genommen nur zwei Sätze (und vier Höschen) in der Folge gefallen sind. Daher der Pakt: Die finale Staffel schauen wir alle zusammen, NACHDEM sie abgelaufen ist. Eiserne Disziplin im Sinne der Freundschaft. Also haben wir alle durchgehalten, keine Einzelfolge gesehen, um sie artig zusammen zu schauen.

Der Clou dabei: Mein bulgarischer Freund Vesko ist zur Verfassung seiner Master-Arbeit wieder in die Heimat geflogen. Und stumpf wie wir Männer nun einmal sind: Mittlerweile verweile ich mit drei sehr guten Freundin in Sofia. Und das, um zusammen geschätzte drei Stunden lang eine Fernsehserie zu schauen. Männerfreundschaft at it’s best! (und letztlich handelt Entourage selbst ja auch von genau dem Thema!)

Entourage - Ist so'n Kumpelding

Zweites Beispiel: Bis zu meiner Rückkehr am 20. September werden freundlicher Weise Willy und Honki ein wenig hier mit bloggen. Digitale Bloggerfreundschaft, obwohl wir uns (leider, verdammt!) immer noch nicht persönlich kennen gelernt haben. Und trotzdem denkt man irgendwie, man kennt sich besser, als manche Person auf der Arbeit oder im Privatleben.

Nochmal ganz dicken Dank an euch, Jungs! Ich bin mir sowas von sicher, dass meine Leser bei euch bestens aufgehoben sind.

Habt ihr ähnliche Beispiele für Männerfreundschaften? Habt ihr Gegenteiliges zu berichten? Oder wollt ihr mir einfach nur einen genialen Kurzurlaub wünschen? Kommentare!

[Dieser kleinen Auszug ist im Rahmen der Kampagne “Ist so’n Kumpelding” zur Produkteinführung des neuen BACARDI OakHeart-Rums entstanden. Unter anderem bereits vorher zu dem Thema aktiv waren Gilly, Thang sowie René.

Facebook-Fans haben die exklusive Chance, den neuen BACARDI OakHeart vorab zu testen.]

6 Kommentare

  1. honki says:

    na dann mal viel spaß dort unten :)

  2. Herbie says:

    Viel Spaß wünsch ich bei diesem durchaus schönen Unterfangen. Nur Entourage geht meiner Meinung nach gar nicht ;)

  3. Jan says:

    der Kursivteil versaut alles. Aber trotzdem wünsche ich euch viel Spaß!

  4. Goscha says:

    Na dann frohes TV gucken.

    hier ein Beispiel meiner seits zum thema:
    bekomme die mail „bier?“ von einem Kumpel, meine Antwort lautet „JA“ => Standort, und Uhrzeit sind Bekannt.
    Ach was sind Männerfreundschaften schön einfach und Verständlich.
    ^^

  5. Pingback: Honest Trailer: Entourage - Wahrheiten über die Serie - seriesly AWESOME

  6. Pingback: Back in Germany – So war’s in Sofia | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.