Homepage

Max and the Magic Marker

ArtGames
Maik - 25.02.10 - 13:56
Max and the Magic Marker maxmarker

Der 2D-Puzzle-Plattformer „Max and the Magic Marker“ springt auf den langanhaltenden Physics-Zeichnen-Zug auf und macht seine Sache wirklich gut. Dabei muss man Max durch die Level jump’n’run-en, dabei Tinte aufsammeln mithilfe der er dann unüberspringbare Schluchten, Höhen oder Bösewichte plattmachen kann. Dabei kann zwischen der handgezeichneten zeitlosen Variante und dem „realen“ Spiel geswitcht werden um in heiklen Situation in Ruhe zeichnen zu können. Die kostenlose Online-Demo macht Lust auf Mehr, das Spiel selbst kostet jedoch 12 Euro für den PC, ist aber auch auf Wii draußen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4445 Tagen.