Homepage

Die mit dem Volt tanzt

Mit 640 fliegenden LED-Kugeln tanzen

ArtStyle
Maik - 15.09.17 - 20:26
Mit 640 fliegenden LED-Kugeln tanzen 2047-APOLOGUE-weaving-machine

In China wird es kommendes Jahr ein ganz besonderes Bühnenstück zu sehen geben. Niemand Geringeres als Zhang Yimou, seines Zeichens Choreograf der Eröffnungszeremonie zu den Olympischen Spielen 2008 in Beijing, inszeniert eine Tanzshow, die zum Abschluss eine vermeintliche Interaktion mit 640 an Seilzügen „fliegenden“ LED-Kugeln bietet. „Weaving Machine“ wird der letzte Akt der achtteiligen Aufführung „2047 Apologue“ genannt, bei dem eine Tänzerin auf wunderschöne Art und Weise durch den illuminierten Lichterhimmel springt und schreitet.

„WHITEvoid was commissioned to create, program and direct the kinetic display for the last part of the show called „Weaving Machine“. The 9 minute performance features 640 motorized LED spheres, an anchient chinese weaving machine and a modern dancer. German motor winch producer KINETIC LIGHTS provided the vertical hoist systems for the LED spheres and control software. Russian RADUGADESIGN animated a complementing video backdrop and CPG Concepts from Hong Kong provided the dance choreography for british dancer Rose Alice.“

via: thisiscolossal

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4417 Tagen.