Homepage

Münz-Kleiderbügel-Trick

Alles, was man dafür braucht ist ein Kleiderbügel aus Plastik und irgendeine Münze. Sonst angeblich nichts, außer vielleicht eine Prise Magie und/oder Physik.

(via)

4 Kommentare

  1. Mr Bazinga says

    Was man hier braucht, ist Physik und ne Menge Geschick, um den Spaß zu starten und stoppen. Beim start ist das halb so wild aber wenn man beim stoppen einen Fehler macht kann es ganz schnell sein das mal eben eine Münze mit hoher Geschwindigkeit durch den Raum fliegt …und dann erklär mal der Versicherung was die Münze in dem Fernseher zu suchen hat.

  2. Maik says

    Das vorgestellte Versicherungsgespräch hat mich zum Schmunzeln gebracht.. ;)

  3. Ragnar says

    Mr Bazinga, wer verlangt denn von Dir das ganze im Media Markt zu proben?

  4. Mr Bazinga says

    In einer normalen Wohnung, triffst du mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit ein Objekt, dass von einer Münze mit hoher Geschwindigkeit, zerstört oder zumindest beschädigt werden kann. ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5164 Tagen.