Homepage

Offizieller "Teardown"

PlayStation 5 auseinander genommen: Das steckt in der Konsole

PlayStation 5 auseinander genommen: Das steckt in der Konsole playstation-5-auseinandergebaut

Ach, schau an – noch bevor ich wirklich die Möglichkeit habe, offiziell eine PlayStation 5 zu bestellen (Partnerlink), schenkt uns Sony einen Einblick in das Innere der neuen Konsole. Genauer gesagt Yasuhiro Ootori, Vizepräsident des Mechanical Design Department, Hardware Design Division bei Sony Interactive Entertainment (SIE). So bekommen wir ganz nebenbei auch mal zu sehen, wie groß das Gerät tatsächlich ist (auch wenn ich die relativen Maße Ootoris jetzt nicht kenne). Ich empfehle übrigens das Aktivieren der Untertitel im Video, solltet ihr des Japanischen wie ich nicht mächtig sein.

„Your first look at PS5’s internal components* that will power the next generation of amazing games. (*Do not try this at home. Risk of exposure to laser radiation, electric shock, or other injury. Disassembling your PS5 console will invalidate your manufacturer’s guarantee.)“

An sich finde ich so ein Video auch durchaus interessanter als reine schematische Zeichnungen, was das Aufzeigen der Anordnung von Ein- und Ausgängen anbelangt. Auch dass gewisse technische Elemente, wie der Mechanismus, der für einen leiseren Betrieb der Konsole sorgen soll (endlich!), gezeigt wird. Man wird davon ausgehen können, dass die Konkurrenz von Microsoft sich längst ein Gerät gesichert und auseinandergeschraubt haben dürfte, von daher ist dieser exklusive Einblick vermutlich nicht wirklich schädlich für das Unternehmen. Angenehme Transparenz und so muss ich mein Gerät nicht selbst aufschrauben (falls ich jemals eines in die Finger bekommen werde…).

Weitere Informationen zu den technischen Innereien der neuen PlayStation-5-Konsole gibt es im offiziellen PlayStation-Blog zu sehen.

Kaufen könnt ihr die Playstation 5 dann hoffentlich bald wieder über diesen Link hier (nochmal der Partnerlink).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5157 Tagen.