Homepage

Wie ist der Stand nach zwei Wochen?

#RasenMagie – ein Update

Inspiration
Maik - 13.05.14 - 17:52
#RasenMagie - ein Update

Seit nunmehr zwei Wochen läuft das große Gewinnspiel um Weber-Grill und Hängematte. Doch die Gewinne werden schnell zweitrangig bei den ambitionierten Berasungsexperimenten. Ich habe bspw. angefangen, meinen Balkon mit Substral® Magisches Rasen-Pflaster zur Wiese zu machen. Das hat bisher eher suboptimal funktioniert, zu Neudeutsch habe ich also etwaige Learnings aus den ersten Wochen gezogen, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Dos and Don’ts

Denn auch einige von sind bereits fleißig am sähen oder erhalten in den nächsten Tagen Post. Viele kreative Ideen sind eingegangen, die LangweileDich.net gerne gemeinsam mit Scotts umgesetzt sehen möchte und daher mit einem Paket Rasensaat unterstützt. Mit etwas Glück gibt es dann einen Grill. Aber eins nach dem anderen…


#RasenMagie - ein Update

Als ich Ende letzter Woche von der re:publica aus Berlin nach Augsburg wieder kam, musste ich diesen Anblick ertragen. Ein schwerer Rückschlag beim Projekt #RasenMagie. Es hatte ordentlich gestürmt und da ich nicht da war zum Gießen, scheint die komplette Erdmischung ausgetrocknet und vom Winde verweht zu sein.

1. Learning: das nächste Mal den Nachbarn fragen, ob er meinen Balkon gießt, während ich weg bin. Man klingt das bescheuert…

#RasenMagie - ein Update

Dabei war ich doch so vorbildlich. Auf der Packung stand, dass immer, wenn die Erde wieder hell wird, man wässern soll. Also habe ich jeden Tag mindestens ein Mal zehn Minuten damit verbracht, mit einem Zerstäuber den Boden zu wässern. Eine Gießkanne konnte ich nicht nehmen, da sie immer Löcher in die Erdfläche geballert hat, aufgrund der Folie unten drunter. Scheinbar habe ich so jedoch nur die Oberfläche befeuchtet, darunter war die Erde trocken und trocknete so auch schneller aus.

2. Learning:
Nicht mit Wasser sparen!

Dazu kommt, dass über meinem Balkon noch ein Balkon ist. An sich kein Problem, aber so kam der Regen nicht überall hin. Nur partiell wurde der Boden richtig nass…

#RasenMagie - ein Update

Aber: man hat zumindest gesehen, dass es funktioniert. An gut gewässerten und windarmen Stellen (sprich: der einen Ecke), wurde das zuvor eher staub- und kornartige Trockenpulver zu einer massiven Erdmasse, die sogar erste Wurzeln geschlagen hat. Durch das viele Wasser war diese Masse auch nicht mehr windanfällig und hat zudem die Folie wunderbar von oben beschwert, so dass diese nicht Opfer der Böen werden konnte.

3. Learning: Wässern, wässern, wässern!

#RasenMagie - ein Update

Zum Glück hatte ich noch einiges an Substral® Rasen-Pflaster daheim und konnte nachbessern. Zunächst wurde die Folie ordentlich geflickt mit neuem wetterbeständigen Tape. Dann neue Erdmischung drauf und RICHTIG nass gemacht.

#RasenMagie - ein Update

Gleiches gilt für den Hocker. Der war zwischenzeitlich komplett blank gefegt. Die Löcher habe ich fachmännisch gestopft, dazu eine kleine Umrandung, die die Form und Masse halten soll und – ihr werdet es ahnen – RICHTIG nass gemacht.

#RasenMagie - ein Update

Und woher stammt nun dieses tolle, grüne Bild zu Beginn des Artikels?! Auch vom Balkon. Nur eben von der Ballustrade an der Seite. Dort ist nie etwas weggeweht, obwohl es sehr offen positioniert ist. Dürfte daran liegen, dass dort der Regen hingekommen ist. Die Erde ist also RICHTIG nass geworden, dadurch robust und schwer. Und schon waren nach etwa 10 Tagen die ersten Halme zu sehen. Immerhin etwas, das funktioniert hat…

#RasenMagie - ein Update

Funktioniert hat auch unser Aufruf zum Mitmachen. Wir freuen uns auf einen Rasenschreibtisch, ein begrastes Fahrrad, eine Liegestuhlkonstruktion, eine Dachbegrünung eines Insektenhotels, und, und, und. Wir sind sehr gespannt auf die ersten Bilder der versuchten Wildberasungen. Unter allen Einsendungen wird dann bei meinem Abschlussbeitrag in etwa drei Wochen der Gewinner gekürt, der den Grill sein Eigen nennen darf.

Willst du auch noch mitmachen?

Für die ganz schnellen unter euch hätten wir noch zwei, drei Packungen. Wenn ihr also noch spontan einsteigen wollt in die Aktion, schreibt mir eine Mail mit eurer postalischen Adresse und dem Ding, das ihr begrünen wollt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesteckt!

Und wer weiß, vielleicht schafft ihr es dann in drei Wochen – oder ich mit meiner ergrünten Balkonwiese – auch auf Liebe Deinen Garten

mit freundlicher Unterstützung von Scotts.

5 Kommentare

  1. Mery says:

    Hab mein Paket am Montag bekommen :) Mein Schwiegervater wird da was kleines bauen und dann kann das Rasen wachsen auch beginnen :)

    Freu mich schon, wenn meine Katzen endlich etwas grün auf dem Balkon haben :)

    Danke noch einmal <3

  2. Maik says:

    @Mery: sehr schön. Ich bin gespannt, was bei raus kommt! :)

  3. Alex says:

    Da ichs jetzt auf die schnelle nicht gefunden habe, bis wann sollen die die Photos vom Ergebnis bei euch eingehen?

  4. Maik says:

    @Alex: da sind wir noch in Abstimmung. Vermutlich bis Mitte/Ende Juni. Ihr bekommt aber nochmal dazu Bescheid. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.