Homepage

Double Exposure auf Holz

Silhouetten-Waldgemälde von Megan Aline

Silhouetten-Waldgemälde von Megan Aline Megan-Aline-malerei-2022-01

Interesante Technik. Ich hätte gedacht, dass Megan Aline erst ein komplettes Waldmotiv auf ihren Holzplatten malt, um dann jene Teile zu übermalen, die nicht zur Silhouette der gezeigten Person gehören. Aber nein, sie klebt die Flächen entsprechend vorher ab, so dass nach dem Übermalen mit den natürlichen Strukturen eben jene abgezogen werden und die klare Kante der Form zum Vorschein kommt. Letztlich ist ja auch egal, wie die Gemälde entstehen, fest steht, dass sie sehr schön anzusehen sind und an den Double Exposure Effekt in der Fotografie erinnern.

„As a beginning, I have chosen to explore the theme of serene motion on land and water in several of the series I have produced thus far. The technique of creating motion with brush strokes in a calm nature scene represents much of the childhood nostalgia that simultaneously fascinates me– such as time, nature, recreation, and light. Painting also provides a source of identification for me, as it displays the same nuances as many of my own childhood activities. My images indicate a precision of detail and an attention to form are as important as the easy grace and melodious balance of the overall composition.“ (Artist Statement)

Silhouetten-Waldgemälde von Megan Aline Megan-Aline-malerei-2022-02

Weitere Werke von Megan Aline lassen sich auf der Website der Künstlerin sowie auf ihrem Instagram-Profil finden.

via: thisiscolossal

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5732 Tagen.