Homepage

5 kleine Tipps für besseren Empfang

So positionierst du deinen Wifi-Router richtig

TechnikWeb
Maik - 29.08.15 - 11:16
wifi-router

Eigentlich ist im folgenden Video wenig Neues für viele dabei. Aber eben auch ein, zwei kleine Kniffe, die man vielleicht noch nicht bedacht hat. Position des Routers in der Wohnung, in der Höhe und der Antennen – alles wichtig, wenn es um ein smoothes Signal geht.

„We’ve been putting our routers in the wrong place this whole time.“

Die Probleme sind offenkundig: man möchte stabiles Signal überall – aber bitte keine direkte Strahlung in Körpernähe. Man sollte den Router möglichst zentral in der Wohnung, in Mittelhöhe und in freiem Umfeld anbringen – die Dinger sehen in der Regel aber kacke aus und haben Kabel an sich. Da müssen unbedingt coole Innovation in Form von drahtlosem Zweitrouter (Verstärker) her, der sämtliche Funktionen des ersten (total kleinen und in einer versteckten Box befindlichen) Routers übernehmen kann, aber ein stylisches Deko-Element in der Wohnung abgibt. Mit Milliarden Antennen. Vielleicht ein Kaktus? „Der WLan-Kaktus“ – genial!

/// via: laughingsquid

4 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  3. Pingback: @MatthiasHeil

  4. Michael says:

    WLAN-Cactus? Nehme ich sofort, den hier bitte :) https://www.youtube.com/watch?v=zBdDI1ixtMw

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.