Homepage

Boeing B-17 G setzt sich selbst zusammen

Stopmotion-Modellflugzeugbau

Stopmotion-Modellflugzeugbau rc-modellflieger-stopmotion-zusammenbau

Ich mag Timelapse-Videos von stundenlangen Bau-Arbeiten immer wieder sehr gerne (und hatte mich ja bereits selbst daran versucht), besonders magisch wird es dann aber noch, wenn Stopmotion ins Spiel kommt. Es ist das eine, automatisiert alle X Sekunden/Minuten ein Foto von der eh schon zeitraubenden Kleinstarbeit machen zu lassen, aber viele Arbeitsschritte noch in etliche Untermomente aufzuteilen, damit die Bauteile quasi selbstständig ins Bild zu fliegen und sich einzubauen scheinen, vermehrt den Aufwand dann doch noch einmal gewaltig.

Tom Grigat hat ihn aber nicht geschaut und liefert ein wundervolles Stopmotion-Video ab, in dem er binnen neun Minuten eine Boeing B-17 G zusammen baut. Und auch wenn nicht jeder Schritt per „Magie“ entsteht, so bieten wechselnde Kamereinstellungen ordentlich Abwechslung und insgesamt ist das Video mindestens genauso sehr Kunst wie das fertige Modell selbst.

„Boeing B-17 G from Airfix in 1/72 with aftermarket parts from CMK (Special Hobby): Bomber Bay, Radio control, engine sets… I tried the simulation of the so called ’stressed skin‘ for the first time – and ran in some issues. I scratched to hard into the surface and the effect might be a bit too strong. Beside this I spent a lot of time in riveting the fuselage and wings. It was a great experience with this very beautiful kit from Airfix. The metallic surfaces are simulated with several paints from alclad II and accentuated with metal powder from Uschi van der Rosten. For detailing the engines and antennas I used material from Albion Alloys.“

Regarding the music I tried something dramatically and experimentally irritating theme. Hopefully it’s not too pathetic…

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4472 Tagen.