Homepage

11 Kurzweilige Sachen zu "versteckt"

Pinguin-Roboter-Kamera filmt schlüpfende Küken

Der Einsatz von tierähnlichen, fernsteuerbaren Kamerarobotern ist jetzt nicht wirklich neu, sorgt aber immer wieder für sehenswertes Material, das man so nah wohl nie als Mensch hinbekommen würde. Hier bekommen wir eine Szene aus der […]

dodie hat einen ganzen Song in ihren YouTube-Videos versteckt

Erst letzte Woche hatte ich das Musikvideo zum tollen dodie-Song „Monster“ hier im Blog, da überrascht mich die Musikerin erneut. Nicht nur darf ich feststellen, dass die Dame unter dem Namen doddleoddle einen stattlichen YouTube-Kanal […]

Die versteckten Effekte in David Fincher-Filmen

Ich mag es sehr, wenn Filmeffekte klein und verborgen sind. Wenn sie eben nicht Haudrauf-Explosionen á la Michael Bay sind, sonder viel subtiler daher kommen und eben, weil sie es für die Handlung müssen, nicht, […]

Nach 17 Jahren wurde eine neue Münze in Donkey Kong 64 entdeckt

Donkey Kong 64 habe ich sehr gerne gespielt (wie allgemein recht viele Titel des N64). Und auch wenn das Spiel optisch jetzt nicht wirklich gut gealtert ist, gibt es anscheinend noch immer neue Entdeckungen. Nach […]

5 verborgene Helfer im Alltag
5 verborgene Helfer im Alltag gillette-fusion-rasierer_01

Dieser Beitrag wird von Gillette unterstützt.

Kennt ihr das, wenn ihr längere Zeit etwas nicht als nützlich (oder überhaupt existent) wahrgenommen hat und euch dann plötzlich jemand demonstriert, wie nützlich dieses Etwas doch eigentlich ist? Jahre, ja ganze (bisherige) Leben lang, habt ihr in Unwissen gelebt und seid jetzt glücklich und bereichert. So ging es mir mit dem „Präzisionstrimmer“ von Gillette. Der befindet sich auf der Rückseite der Rasierer aus der Fusion-Reihe, lange Zeit war er mir aber überhaupt nicht aufgefallen. Irgendwann drehte ich mal einen der Rasierer um und habe ihn gesehen – als funktionierendes Element wahrgenommen habe ich ihn aber noch immer nicht. Erst als ich in der Werbung mitbekam, dass es dieses Feature gibt, hatte ich direkt bei meinem aktuellen Model nachgeschaut und Tatsache – er war da! Die ganze Zeit. Und es gibt ihn auch noch immer. Und doch halten es viele Leute wie ich und haben ihn unbewusst ignoriert. Und das, obwohl er so wunderbar behilflich dabei sein kann, die eigene Außentauglichkeit zu erhöhen.

Also habe ich mir gedacht, ich schreibe einfach mal über all die kleinen Helfer im All- und Besonderstag, die ich nicht missen möchte oder deren Existenz ich mittlerweile dann doch irgendwie nachvollziehen kann. Mal zur Präzisionssteigerung, mal rein funktionell.

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5193 Tagen.