Homepage

193 Mal Kurzweiliges in "Alle Rezensionen"

Kurzreviews: Neue Musikalben im Mai 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im Mai 2020 musikalben-mai-2020-kurzreviews

Auch vor der Musikindustrie macht die fies Kombination „frĂŒhzeitiges Sommerloch + Coronavirus-Pandemie“ nicht Halt. FĂŒr diese Ausgabe habe ich entsprechend lediglich vier neue Platten fĂŒr euch parat. Das ist auch der Fall, weil die neue Fratellis-Scheibe kurzerhand von Mai auf Oktober geschoben worden ist. Aber um es vorwegzunehmen: Das dĂŒrfte fĂŒr alle besser sein so… DafĂŒr gibt es dieses Mal wirklich viel total individuellen Indie-Krams fĂŒr euch.

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im April 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im April 2020 kurzreviews-neue-musikalben-april-2020

Heute gibt es mal nicht das sonst so ĂŒbliche Sixpack neuer Alben, sondern ein Siebener-Paket – oder eher sechseinhalb, denn eine Platte ist lediglich eine EP. DafĂŒr ist aber viel namhaftes bekannt und zudem auch einiges Gutes – ob das immer wirklich im Zusammenhang steht, könnt ihr jetzt erfahren.

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im MĂ€rz 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im MĂ€rz 2020 musikalbum-kurzreviews-Maerz-2020_thumb

Und wieder haben wir den mittigsten Freitag eines Monats, also habe ich eine Ladung „neuer“, neuer und noch nicht mal erschienener Platten fĂŒr euch im Angebot. Ein neuerliches Sixpack mit viel Indie-Charme, das aber zumindest einige unterschiedliche Genres ankratzt. DafĂŒr ist die bewertende EinschĂ€tzungs dieses Mal erschreckend eindimensional ausgefallen… Let’s go!

WEITER …

Film-Review: „Die KĂ€nguru-Chroniken“
Film-Review: "Die KĂ€nguru-Chroniken" kaenguru-film-marc-uwe-kling_poster
TITEL Die KĂ€nguru-Chroniken START 05.03.2019
GENRE Comedy REGIE Dani Levy
CAST Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Volker Zack, Henry HĂŒbchen, Bettina Lamprecht … URTEIL Film-Review: "Die KĂ€nguru-Chroniken" rating_stars_35
KURZUM Lustig. Klings KÀnguru vs. den deutschen Komödienfilm.

Mit Spannung hatte ich sie erwartet, die Verfilmung der Kult-gewordenen „KĂ€nguru-Chroniken“ von Autor Marc-Uwe Kling, die ich vor allem als Hörbuch (Partnerlink) verschlungen hatte. Mehrmals. Als im FrĂŒhjahr 2018 bekannt wurde, dass der (Vor-)Lesestoff nun eine weitere sinnliche Komponente, nĂ€mlich das bewegte Bild, erhalten sollte, war ich zwiegespalten. Buch-Verfilmungen sind ja eh immer so eine Sache fĂŒr sich, Stichwörter: „Fantasie des Lesers“, aber hier ganz besonders. Am 28. Januar hatte ich die Möglichkeit, den Kinofilm im Rahmen einer PressevorfĂŒhrung in Berlin bereits anzuschauen und jetzt darf ich euch auch endlich im Detail (ich bleibe dabei aber möglichst spoilerarm!) beschreiben, wie es war. So viel vorab: Nicht so schlimm wie erwartet, aber auch nicht so gut wie ertrĂ€umt. Solide umgesetzt bis gut unterhalten halt. HĂ€tte schlimmer sein können. Das klingt jetzt negativ, aber es hat eben einen ganz großen Trumpf auf Lager: das KĂ€nguru!

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im Februar 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im Februar 2020 neue-musikalben-februar-2020-kurzreviews-thumb

Was ein Monat. Also, musikalisch gesehen. Ich hatte in meiner ersten Auswahl fĂŒr diese Runde Kurzreviews gleich derer zwölf Alben am Start, habe dann aber doch ein bisschen was in den MĂ€rz geschoben, hinterher habe ich dann wieder deutlich weniger Platten zu besprechen. Wie dem auch sei, neun Alben sind dann doch noch geblieben, die so ziemlich keine TotalausfĂ€lle und dafĂŒr aber ein paar Highlights zu bieten haben. PLAY!

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im Januar 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im Januar 2020 kurzreviews-neue-musikalben-januar-2020

Wie ich in meiner „Die besten Musikalben des Jahres 2019“-Topliste ja bereits angefĂŒhrt hatte, war die Dezember-Ausgabe meiner Kurzreviews aufgrund einer zu geringen Anzahl besprechenswerter Platten kurzerhand ausgefallen. Jetzt bin ich wieder drin und habe genug Platten gehabt, hĂ€tte mit ein paar Ă€lteren sowie ein bisschen Februar-Ausblick auch auf deutlich mehr kommen können. Aber ich denke, ein Sechserpack aus aktuellen Scheiben ist angebracht. Da sind auch einige drunter, die erst kommende Woche rauskommen, so dass ihr euch einen kleinen Ersteinblick verschaffen könnt.

WEITER …

Die besten Musikalben des Jahres 2019

Im Laufe des Jahres habe ich immerhin 77 Alben in meinen monatlichen Kurzreviews bewertet. Aufmerksame LeserInnen dĂŒrften mitbekommen haben, dass es fĂŒr den Dezember gar keinen Beitrag gab. Die Reihe ist nicht etwa vorbei, ich hatte schlicht keine wirklich besprechenswerten Alben parat. DafĂŒr gibt es jetzt die ultimative Jahresendbewertung – meine persönliche Top 50 der besten Alben des Jahres 2019!

Zum 12. Mal(!) in Reihe und jedes Mal auch fĂŒr mich spannend. Denn nur weil ich den Großteil der Alben bereits mit Sternen bewertet hatte, heißt das nicht, dass die damals momentane Bewertung auch so bleibt. Ein bisschen hat sich erneut verschoben. FĂŒr die Statistik-Freunde: Von 6x zwei Sternen bis 3x viereinhalb Sternen gab es dieses Mal alles, im Schnitt lag ich bei einer Wertung von 3,2 Sternen, also knapp ĂŒber dem Vorjahr. War das Musikjahr 2019 also besser? Ich denke ja, denn so ein Problem, alles auf ĂŒberhaupt erstmal 50 runterzukĂŒrzen, hatte ich schon lange nicht mehr. Dennoch fehlt in der Spitze etwas Masse, wie ich finde.

Disclaimer: SĂ€mtliche Albumtitel sind Partnerlinks zu Amazon.

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegrĂŒndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv UnterstĂŒtzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5008 Tagen.