Homepage

Die schönen Inselseiten abseits des Tourismus

Timelapse: Tenerife Unknown

Timelapse: Tenerife Unknown tenerife-unknown

Thomas Pöcksteiner und Peter Jablonowski waren im September eine Weile auf Teneriffa und haben verlassene Spots abseits des Touri-Alltags gesucht. Nach 42.187 Aufnahmen und rund 240 Stunden Post Production von über 1,1 Terrabyte Daten war „Tenerife Unknown“ fertig. Rund vier Minuten Sonntagsurlaub, der ideal zum Entspannen ist – und als Grundstein für die kommenden Reiseplanungen.

„In 10 days we slept several nights beneath one of the most breathtaking night skies there are in the whole world, visited ghost town, a forgotten village which used to be a leper colony until it was abandoned, and found a lost hotel, which’s construction was suddenly stopped in the 70s because the owner was unknown.“

via: tyrosize

Ein Kommentar

  1. Pingback: #Timelapse ~ Tenerife unknown – Monstrop♉︎lis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4361 Tagen.