Homepage

Macro Rooms "Ink In Motion"

Unterwasser-Tintenschüsse

Unterwasser-Tintenschüsse ink-in-motion-unterwassertinten

Ja, Farbe unter Wasser zu schleudern und möglichst nah zu fotografieren oder filmen, ist jetzt nicht wirklich der ganz neue Scheiß. Wenn der Macro Room etwas anfasst, sollte man aber mit Blicken nicht sparen – sonst verpasst man was. Diese Unterwasser-Tintenspritzer haben nämlich einige schöne Momente parat. Wenn z.B. die scheinbar in der Luft hängenden Mini-Planeten oder die 3D-gedruckte Miniaturstadt von Farbwolken eingenommen werden, hat das schon ziemlich viel Schönheit inne.

„This time we dived into the hypnotising beauty of colored ink in water and the interaction of this substance with different elements.“

via: twistedsifter

Ein Kommentar

  1. Pingback: Marco Room inszeniert kosmische Katastrophen – mit bunter Tinte im Aquarium - KlonBlog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5156 Tagen.