Homepage

Visuelle Effekte der Filmgeschichte

datGosch hat ein wunderbares Video herausgekramt, welches den Wandel von visuellen Effekten im westlichen Kinofilm zeigt. Von atemberaubend unatamberaubenden Billig-Bluewall-Effekten, die damals der absolute Hammer waren, bis hin zur Hightech-Arbeit von heute mit verjüngten und veralterten Brad Pitts und jeder Menge CGI, die teilweise sehr schön veranschaulicht wird mit passendem „Hinter den Kulissen“-Blicken. Das wird in 50 Jahren wahrscheinlich auch alles billig wirkender Hokuspokus sein.
Nach dem Sprung gibt es dann noch die Aufschlüsselung der verwendeten Filme. Vielleicht bekommt die ja auch wer vorher heraus. ;)


1900 – The Enchanted Drawing
1903 – The Great Train Robbery
1923 – The Ten Commandments (Silent)
1927 – Sunrise
1933 – King Kong
1939 – The Wizard of Oz
1940 – The Thief of Bagdad
1954 – 20,000 Leagues Under the Sea
1956 – Forbidden Planet
1963 – Jason and the Argonauts
1964 – Mary Poppins
1977 – Star Wars
1982 – Tron
1985 – Back to the Future
1988 – Who Framed Roger Rabbit
1989 – The Abyss
1991 – Terminator 2: Judgement Day
1992 – The Young Indiana Jones Chronicles
1993 – Jurassic Park
2004 – Spider-Man 2
2005 – King Kong
2006 – Pirates of the Caribbean: Dead Man’s Chest
2007 – Pirates of the Caribbean: At World’s End
2007 – The Golden Compass
2008 – The Spiderwick Chronicles
2008 – The Curious Case of Benjamin Button

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.