Homepage

Schreiben und umsetzen

Wes Anderson erklärt, wie man Filme macht

Wes Anderson erklärt, wie man Filme macht wes-anderson-erklaert-wie-man-filme-macht

Er ist definitiv einer der stilistisch herausstechensten Regisseure unserer Zeit. Wes Anderson. StudioBinder hat ihm eine Ausgabe der Reihe „The Director’s Chair“ gewidmet und Interview-Passagen mit Behind-the-Scenes- und Film-Material verbunden, um etwas mehr über seine Arbeit und ihn selbst als Kreativen zu erfahren.

„In this episode of The Director’s Chair, we take Wes Anderson interviews so that he can explain his unique style and dive into the Wes Anderson aesthetic. You’ll get to hear Wes Anderson quotes that explain why Wes Anderson films are so effective. You’ll see how Wes Anderson cinematography has helped to craft some of the greatest moments in cinema, and learn some film theory in our video essay portion. Then you’ll get to see his filmmaking process so that you get a behind the scenes look at how he crafts that unique Wes Anderson aesthetic.“

via: uncrate

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4907 Tagen.