Homepage

12 Rollen 1 Schauspieler

Oder auch: Kommt ein Mann in die Bar und bestellt zwölf Drinks.

Was als Spaß aus der Langeweile begann, entpuppt sich als große Leistung. Mike Sui trifft sich selbst in einer Bar. Elf mal. Denn insgesamt zwölf Charaktere aus verschiedenen Nationen verkörpert er in diesem Kurzfilm. Oben zu sehen als Afro-Amerikaner. Vor allem sprachlich extrem gut der Mann! Wenn man jetzt noch sämtliche Sprachen sprechen könnte und die Untertitel nicht wären.. aber gut.

„Mike Sui an American in China, got bored and tried to emulate personality from 12 different countries, including as a chinese. As a result, a very funny video.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4391 Tagen.