Homepage

240 Beiträge im November 2015

Hörbücher für alle Lebenslagen bei Audioteka
Hörbücher für alle Lebenslagen bei Audioteka audioteka_01

Früher habe ich super gerne Hörspiele gehört. TKKG, die drei Fragezeichen oder Benjamin Blümnchen als ganz kleiner Stöpsel. Irgendwann hat das aber aufgehört und ich habe mich den Audio-Angeboten entzogen. Bei Büchern kam ich nie wirklich auf die Idee, mir ein X-Stunden-Hörbuch zu holen. WENN ich schon den Inhalt eines Buches aufnehmen möchte, dann lese ich das auch. ABER: Ich bin ein langsamer Leser. Und faul. Und denke da oft dran, wenn ich eigentlich schon schlafen gehen möchte. So hat sich ergeben, dass es manchmal eben einfach schneller sein kann, sich ein Buch vorlesen zu lassen. Und auch unterhaltsamer. Zum Beispiel haben wir die Känguru-Hörbücher verschlungen – das soll gelesen deutlich langweiliger sein.

Weshalb ich das erzähle? Audioteka feiert Geburtstag! Am 2. Dezember hat das Hörbuchportal mit polnischem Ursprung Jahrestag und feiert auch mit seinen deutschen Kunden – und die, die es werden wollen. Mit vielen Angeboten und geschenkten Exemplaren. Hier geht es zu den Angeboten! Also genau der richtige Zeitpunkt für euch, sich auch Gedanken über ein Hörbuch zu machen. Gründe dafür gibt es einige…

WEITER …

CGI-Showreel: Geordie Martinez

Geordie Martinez bastelt am Computer tolle Elemente und Effekte, die uns tolle Filme noch toller erscheinen lassen. Zum Beispiel war er in letzter Zeit für die Avenger- und Star Trek-Verfilmung zuständig. Hauptsache Monster, Explosionen und […]

Wieso es gar nicht schlimm ist, anders auszusehen

Unter der Woche hatte ich die schön animierte Pessimisten-Sichtweise aus der Reihe The School of Life hier. Aus selbiger stammt auch dieser Clip von Luiz Stockler. Geschrieben und gesprochen werden die Gedanken über das nie […]

Anzeige
Kleinigkeiten
John Oliver über die Nutzlosigkeit des Pennies

Schon kurios: bei uns ist der Pfennig ein Glücksbringer, Redewendungen wie „Wer den Pfennig nicht ehrt, ist den Taler nicht wert“ versuchen seit Eh und Je das Standing des kleinen Kupfer-Rackers zu stützen. Dabei ist […]

Wie aus Holzbalken eine Schale wird

Euch ist langweilig am Wochenende? Diese Seite habt ihr bereits mehrfach durchgelesen und dennoch wisst ihr nicht, was ihr tun sollt? Wie wäre es hiermit: Baut doch einfach mal eine Holzschale! Das ist nicht nur […]

Film is Fragile

Mal wieder eine super Idee von The Mill UK. Um für das British Film Institute auf die Tatsache hinzuweisen, dass viele analoge Filme der Zerstörung ausgesetzt sind, da sie mit zunehmender Zeit schlicht zerfallen, haben […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4907 Tagen.