Homepage

Skurriler Anblick

Alligatoren stecken ihre Schnauzen durch die Eisdecke, um zu überleben

Alligatoren stecken ihre Schnauzen durch die Eisdecke, um zu überleben alligatoren-ueberleben-im-eis

Okay, das wusste ich auch noch nicht. Um im tiefsten Winter zu überleben haben Alligatoren eine Art Schnorchel-Technik entwickelt. Sie stecken ihre Schnauzen ein Stück über die Wasserlinie, um auch dann noch durch ihre der Frischluft ausgesetzten Nüstern Luft zu bekommen, wenn das komplette Gewässer eingefroren sein sollte. Die widerständigen Tiere überwintern so regungslos und mit stark heruntergefahrener Körpertemperatur, regungslos in der Eisdecke eingefroren. ABC7 Sarasota hat George Howard besucht, der einige seiner Tiere regelmäßig „befreit“, um etwas mehr Bewegungsraum zu schaffen. Natur, du geile Sau, überraschst du mich doch immer wieder aufs Neue!

via: likecool

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5927 Tagen.