Homepage

Eindruck schinden?

Besser aussehenden Doppelgänger von sich zum Klassentreffen schicken

Besser aussehenden Doppelgänger von sich zum Klassentreffen schicken heisseren-doppelgaenger-zum-klassentreffen

Ich war auf noch keinem Klassentreffen. Vermutlich wird es auch nie eines unserer Stufe geben, denn bis auf vereinzelte war das doch ein recht verpeilter Haufen (es gab mal so ein halbgares von der gesamten Schule, aber naja…). Aber vermutlich haben wir damals (oder vielleicht ist es bei euch ja noch gar nicht so lange her) alle gedacht: Mensch, wenn ich dann in 10 Jahren wiederkomme, werde ich alle beeindrucken mit meinem Aussehen, meinem Job (meiner Yacht, meinem Auto, meinem Pferd…)! Klar doch. Vermutlich geben sich dort wirklich Neid und Oberflächlichkeit die Klinke in die Hand. Entsprechend passt dieses Experiment von Vice auch ganz gut.

Die haben für Stephen einen Doppelgänger besorgt, damit dieser dessen Platz beim Klassentreffen einnehmen kann. Er ist halt nur deutlich „heißer“ als Stephen selbst. Erfolg auf ganzer Linie? Naja, seht selbst…

„Like many of us, Stephen didn’t have a good time at high school. He played saxophone in the band, got bullied and struggled a little. Having graduated ten years ago, he hasn’t seen any of his former classmates since. Now his high school reunion is coming up and he wants to settle some scores. So he enlisted the help of VICE’s Oobah Butler via his app, Oobah. In the wake of sending doubles of himself to collect awards and be interviewed by media outlets around the world, Oobah auditioned lookalikes and sent a hotter, more successful but fake version of Stephen to attend his high school reunion to reinvent his image in front of his old classmates. But can he get away with it?“

War doch eigentlich klar, dass es auffliegen müsste, wobei natürlich noch trauriger ist, dass es das bei einigen nicht tut. Die können sich nicht mal an ihn erinnern, wie tragisch… Aber hey, andere dann doch, so dass der Spuk fix auffliegt und der echte Stephen einen hoffentlich besseren zweiten Eindruck landen kann. Wobei seine Glaubwürdigkeit vielleicht etwas unter dem Streich gelitten haben könnte…

via: bestofyoutube

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5194 Tagen.