Homepage

Sind wir nicht alle ein bisschen Mittelpunkt der Welt?

Bewerbungsgespräch mit einem Millenial

Bewerbungsgespräch mit einem Millenial bewerbungsgespraech-millenial

„Millenials“ oder auch „Generation Y“ oder die erste der „Digital Natives“ – ich dachte immer, ich wäre Teil dieser so ungemein individuell und mit dem „Du bist besonders!“-Ansatz aufgezogenen Generation. Aber die Definition ist leider nicht ganz eindeutig und so finde ich mich in „A Millennial Job Interview“ von Daniel Brea natürlich sowas von überhaupt nicht wieder. Denn sind für mich als in den 80er Jahren Geborener die ganzen jungerwachsenen Um-die-30er Millenials, sagen einige Definitionen auch, dass man dafür bis 2000 geboren sein müsse. Dann ist man nicht mal volljährig und hat ein KOMPLETT anderes Medienverhältnis als ich alter Knacker… Aber egal, wer da nun zugehört: Stereotype im Rahmen eines nachvollziehbaren Settings aufeinanderprallen zu lassen, ist doch irgendwie immer ganz amüsant. Und regt zum Nachdenken an…

via: schleckysilberstein

2 Kommentare

  1. In meinen Augen spiegelt dieses Video eher die Generation Z wieder (1995-2010 geboren). Wenn man das allerdings so sieht, ist es überraschend korrekt. Wir hatten hier letztens ein recht ähnliches Gen-Z Bewerbungsgespräch ^^“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4329 Tagen.