Homepage

218 Kurzweilige Sachen zu "Sketch"

Wie man sich richtig von einer Party verabschiedet

Lustig, ich kenne das „Irish goodbye“, das hier im Video genannt wird, als „den Polnischen Abgang“. Diese Nicht-Verabschiedungsart ist natürlich gar nicht nett, entsprechend zeigt uns Charlie Berens im Sketch, wie man vernünftig „Tschüss!“ sagt. […]

Joel Haver, Justin Roiland und „Das Ding aus dem Kühlschrank“

Joel Haver durfte einen Kurzfilm für das kuratierte Hulu-Programm von Justin Roiland machen, den ihr hier aber NICHT zu sehen bekommt. Dafür hat Roiland aber im Gegenzug ein paar Zeilen für diesen Sketch auf Havers […]

Wenn „Star Wars“-Dialoge realistischer wären…

Natürlich ist „Star Wars“ Fantasy und somit nicht unbedingt unseren physikalischen Gesetzen der Logik unterstellt, aber einige Dinge sind schon manchmal seltsam. Zumindest in den alten Filmen des Franchises, wo zum Beispiel viele Leute so […]

Animierter Kurzkurzfilm: „Handmade Hammies“

Hmm, Hamburger…! GingerPale tischt uns mit „Handmade Hammies“ eine handgemachte Kurzanimation auf, die angenehm skurril im Abgang schmeckt. „Hamburgers have a history shrouded in mystery – being invented between 1885 & 1994 in the United […]

Wenn Leute einfach so im Weg rumstehen…

Rücksichtslosigkeit ist so eine Eigenart, die ich ganz besonders verachte. Wieso können Menschen nicht auf andere achten? Neulich im Kino haben sich beim Rausgehen zwei Frauen miteinander unterhalten, wobei die erste auf jeder Stufe der […]

Tom Cardy: „Hey, I don’t work here“

Uff, im Laden von Fremden angesprochen werden, weil die einen für einen Angestellten gehalten haben – da kann Tom Cardy ein Lied von singen. Und das macht er auch! In gewohnt sarkastischer Sketch-Manier und Abgedrehtheit. […]

Sketch: Fahrenheit vs. Celsius

Phil Jamesson lässt die uralte Diskussion wieder entfachen, was denn nun als Temperatur-Angabe mehr Sinn ergibt: Fahrenheit oder Celsius? Fest steht – das dürfte hitzig werden! Also, so 40 bis 100 Grad irgendwas… „tale as […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5994 Tagen.