Homepage

Jacco Klieschs "ΔNOMΔLY"

CGI trifft die verlassene isländische Landschaft

CGI trifft die verlassene isländische Landschaft Jacco-Kliesch-anomaly

Ein geografisches Landschafts-Portrait der ganz und gar besonderen Weise präsentiert uns Filmemacher Jacco Kliesch mit „ΔNOMΔLY“. Dabei bekommen wir die unfassbare Schönheit der Landschaften Islands zu sehen, die nach und nach aus sich selbst auszubrechen scheint. Gekonnte von Wildboar umgesetzte Animationen lassen verlassene Fahrzeugteile oder herumliegende Steine in die Luft emporschweben und sorgen für ein wunderbar surreales Sehvergnügen.

„ΔNOMΔLY is a short film combining travel footage from Iceland with visual effects. I traveled to the ‚Land of Ice and Fire‘ in October 2017. With a concept in mind of what I wanted to create I teamed up with Benni, Markus and Johannes of Wildboar 3D Studio. Luckily the guys shared my vision so we worked on this passion project together.“

via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4478 Tagen.