Homepage

Enthülltes Geheimnis der modernen Wissenschaft

Die Tarnung von Seepferdchen

pygmy_seahorses

Seepferdchen können wir alle. Doch wusstet ihr, dass die kleinen Schwimmer verdammt gut in Sachen Tarnung sind? Zumindest die Denise-Zwergseepferdchen (zu Englisch nicht ganz so seltsam: Pygmy Seahorses). Es gibt orangene Seepferdchen, die in orangenen Korallenriffen leben und lilane Seepferdchen, die in lilanen wohnen. Doch wie kommt es dazu? Passen sie sich der Umwelt an oder schwimmen sie bewusst dahin, wo sie hinein passen? Bisher ein wissenschaftliches Rätsel, doch kürzlich konnte zum ersten Mal ein Denis-Zwergseepferdchen-Paar in künstlicher Umgebung überleben und sich fortpflanzen. Beeindruckende und interessante Bilder.

„Tiny and delicate, pygmy seahorses survive by attaching to vibrant corals where they become nearly invisible to both predators and researchers. Now, biologists at the California Academy of Sciences have successfully bred them in captivity for the first time.“

Wieder was gelernt!

via: joannecasey

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.