Homepage

132 Kurzweilige Sachen zu "Wissenschaft"

Wie man sich (wissenschaftlich betrachtet) am besten entschuldigt

Zunächst mal: Wer sich entschuldigt, hat schon mal einiges richtig gemacht. Viele Entschuldigungen fallen einem nicht leicht, weil man eigene Schwäche offen einräumt. Aber gerade in der heutigen Zeit gibt es viele obligatorische Pseude-Entschuldigungen, vor […]

Woran sind Menschen in der Geschichte am meisten gestorben?

Nicht zuletzt im Zuge der Pandemie haben wir lernen müssen, dass es gar nicht so einfach zu erklären ist, woran ein Mensch nun wirklich gestorben ist. Ist er DURCH Corona gestorben oder an etwas anderem […]

Die größten Mathematik-Durchbrüche des Jahres 2022

Wieso auch immer nur „Menschen, Tiere, Sensationen“ oder die lustigsten XYs des Jahres? Das Quanta Magazine hat einfach mal die größten Durchbrüche und Errungenschaften der Mathematik im Jahr 2022 gekürt und zusammengetragen. Das gibt ein […]

Weshalb wir vermutlich alle dem Dunning-Kruger-Effekt unterliegen

Sich selbst einzuschätzen, ist oftmals gar nicht so leicht. Vor allem, wenn es um die eigenen Fähigkeiten geht, leben wir doch alle in einer Bubble und nur mit dem Wissenskosmos, den wir eben kennen. Der […]

Die Mathematik hinter „2 D20-Würfel mit Vorteil werfen“

Pen-and-Paper-Spiele wie „Dungeons & Dragons“ sind ja eh schon sehr Zahlen-fixiert und im Grunde genommen nichts anderes als ein Mathematik-Abenteuer im Fantasy-Gewandt (und gerade deshalb auch so reizvoll für mich, der endlich mal eines spielen […]

Wieso kann der Mensch überhaupt lesen?

Den Einstieg in das Video finde ich etwas seltsam gewählt, aber uninteressant ist das alles nicht, was Dr. Joe Hanson von Be Smart mit Unterstützung einiger Wissenschaftler:innen zum Thema Lesen zusammengetragen hat. Das ist nämlich […]

Woran erkennt man, ob man träumt oder wach ist?

Beim TED-Ed-Video „How do you know you’re not dreaming?“ habe ich erst angenommen, dass es sehr wissenschaftlich wird, aber in der Lesson von Daniel Gregory steckt dann doch mehr interessante Philosophie drin, als ich dachte. […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5986 Tagen.