Homepage

Skulpturen von Colin Roberts

Diskokugel-Glaskissen

Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_01

Colin Roberts spielt gerne mit Erwartungen und Kontrasten. So setz er gerne vermeintlich weiche Dinge in harter Form um. Ob starre Luftpolsterfolien-W├╝rfel aus Hartplastik oder eben Kissen aus Plexiglas-St├╝ckchen. Die haben nicht nur den Vorteil, dass sie schick aussehen, sondern auch, dass sie in Diskokugel-Manier Lichtreflektionen gegen W├Ąnde und Decken werfen. Vor allem, wenn sie auch noch aus unterschiedlich-farbenen Glas-St├╝ckchen bestehen. Coole Skulpturen!

„I was inspired to use the pillow shape because itÔÇÖs an object that is so common, yet as humans, we all have a special relationship to, without realizing it. A pillow is something every human can recognize and long for when needing rest. It represents comfort, rest, and sleep for our mind, body, and soul.“

Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_02
Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_03
Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_04
Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_05
Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_06

Weitere Arbeiten des K├╝nstlers aus Los Angeles finden sich auf der Website sowie dem Instagram-Profil von Roberts. Ach ja, und hier noch der angesprochene Luftpolsterw├╝rfel:

Diskokugel-Glaskissen glaskissen-von-Colin-Roberts_07

via: thisiscolossal

Ein Kommentar

  1. Diana says:

    Ich finde die Skulpturen richtig sch├Ân anzuschauen. Ich w├╝rde trotzdem ein normales Kissen zum Schlafen bevorzugen ;) Liebe Gr├╝├če, Diana

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (├Âffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Ver├Âffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegr├╝ndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterst├╝tzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der h├Âheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola K├Ânigsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5009 Tagen.