Homepage

Hinter dem süßen Anschein

Dokumentation: Japan und der Tierschutz

Dokumentation: Japan und der Tierschutz japan-tierschutz-doku

Positiv- und Negativbeispiele gibt es in so ziemlich allen Bereichen. Ist ein nicht so leckeres Eis halb so wild, wird es beim Tierschutz schon dringlicher. Malternativ hat sich in Japan genauer umgeschaut und zeigt, dass es eine erstaunlich große Divergenz zwischen dem Status eines privaten Haustieres und der Haltung und Aufzucht im kommerziellen Bereich gibt. Das war mir bislang nicht so bekannt. Außerdem werden wir mit in einige der hippen Tier-Cafés genommen, die ja mittlerweile sogar in Deutschland hier und da angekommen sind. Hier gilt dann aber natürlich besonders: Es gibt (einigermaßen) positive Ausnahmen genauso wie schrecklich negative Umsetzungen. Da ist es mit Sicherheit ganz gut, dass in Deutschland ein paar mehr Auflagen gelten…

„Japan. Land der aufgehenden Sonne und Land der Gegensätze. Diese Dokumentation über den dortigen Tierschutz wurde 2019 vor Covid-19 produziert und sollte schon viel früher veröffentlicht werden. Jetzt haben wir uns dazu entschlossen, es einfach zu tun. Japan ist großartig, aber diese Attraktionen sind es nicht.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5561 Tagen.